Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Speditionsfirma betroffen

Großmarkt Karlsruhe: Brandursache weiter unklar

"Der reine originäre Handelsbetrieb hier bei uns am Großmarkt geht unvermindert und ununterbrochen weiter", erklärt Armin Baumbusch, Geschäftsführer des Karlsruher Großmarktes. Am Montag war ein Großbrand in einem Hochregallager für Obst und Gemüse ausgebrochen. Ein Mitarbeiter hatte kurz nach 11.30 Uhr das Feuer entdeckt und umgehend die Rettungskräfte verständigt. Dabei wurde eine Person durch Rauchgas leicht verletzt.



Der Brand konnte nach stundenlangen Löscharbeiten gelöscht werden. An den Löscharbeiten waren insgesamt 75 Einsatzkräfte beteiligt. "Hauptbetroffener ist eine hier bei uns ansässige Speditionsfirma", so Geschäftsführer Baumbusch, "Zu den ganzen Konsequenzen wird man erst in einigen Wochen eine Auskunft zu geben können."

Ursache unklar
Die Ursache für den Brand ist weiterhin unklar, berichtet der Geschäftsführer. "Der Brandsachverständige hat am Mittwoch gegen 16:00 Uhr den Brandherd verlassen. Bis man aber tatsächlich weiß, was ursächlich war, kann es noch ein paar Wochen dauern."

Großer Schaden
Der durch den Großbrand entstandene Schaden wird laut Geschäftsführer Armin Baumbusch, in die Millionen gehen.


Armin Baumbusch
Geschäftsführer
Großmarkt Karlsruhe
Tel. +49 (0)721 133 7200
www.karlsruhe.de

Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet