Tim Lagraauw, Ripe Fresh Packing:

"Nicht das Volumen, sondern der Kunde steht für uns an erster Stelle"

Im Sommer 2021 schlossen sich Farmhouse, ERP und ABC Logistics zu Ripe Fresh Packing zusammen. Mit dem neu gegründeten Unternehmen betreut der Dienstleister nun zahlreiche Exoten-Kunden, so Teamleiter Tim Lagraauw. "Wir können den gesamten Prozess des Imports, der Verzollung, der Lagerung und des Umschlags, der Reifung, der Sortierung, der Verpackung und des weiteren Vertriebs im eigenen Haus abwickeln."

Der neue Standort verfügt über die notwendigen Lager- und Umschlagzellen und es wurden zudem auch acht Reifezellen installiert. Darüber hinaus hat das Unternehmen in zwei hochmoderne Aweta-Sortieranlagen für Avocados und Mangos investiert, die sowohl auf interne als auch externe Qualität selektiert. "In den letzten Monaten haben wir für beide Produkte eine große Datenbank aufgebaut, die alle Mängel enthält, die unsere Kunden behoben haben wollen. Das hat sehr viel Zeit und Energie gekostet, aber wir haben jetzt eine riesige Datenbank zur Verfügung. Damit haben wir wirklich enorme Fortschritte gemacht, die es uns ermöglichen, unseren Kunden Qualität zu garantieren", sagt Tim.

"Die gesamte wirtschaftliche Situation ist für den Exotenmarkt im Moment eine Herausforderung. Wir sehen ordentliche Marktverschiebungen aufgrund der Inflation. Und seien wir ehrlich, wenn Sie die Wahl zwischen drei Gurken für 1 Euro oder einer Mango für 1,50 Euro haben, ist die Entscheidung für einige Verbraucher schnell getroffen. Andererseits bietet diese Situation auch Chancen, sich auf dem Markt zu differenzieren und schöne Produkte zu vermarkten", sagt Tim. "Glücklicherweise sehen die Aussichten für 2023 gut aus und wir haben bereits einige neue externe Kunden gewinnen können, aber wir haben noch viel Raum für Expansion. Wenn die acht Reifezellen voll sind, werden wir sofort ein paar weitere bauen. Auch die Sortierkapazität ist kein Problem. Wir können immer zusätzliche Schichten einlegen. Neue Kunden, klein oder groß, alle Kunden sind für RFP gleich viel wert und erhalten dieselbe hohe Servicegarantie", sagt Tim.

Derzeit liegt der Schwerpunkt noch auf Mangos und Avocados, aber das Unternehmen plant, seine Dienste in naher Zukunft auf andere Produkte auszuweiten. "Wir sind ein junges Unternehmen, aber als Team haben wir über 30 Jahre Erfahrung in der Reifung. Ich selbst habe zum Beispiel die entsprechende Erfahrung in der Reifung von Steinobst und Papayas gesammelt, aber auch für Produkte wie Bananen, Kiwis und Jackfrüchte haben wir alle Möglichkeiten im Haus", sagt Tim. "Vorerst konzentrieren sich unsere Aktivitäten weitgehend auf konventionelles Obst, aber wir haben auch Erfahrung mit Bio-Produkten. Wenn sich ein guter Bio-Partner findet, ist es durchaus denkbar, dass wir eine separate Maschine speziell für Bioprodukte hinzufügen."

"Wir wollen uns von der Konkurrenz abheben, indem wir dem Kunden wirklich zuhören, um seine spezifischen Reifungsanforderungen zu erfüllen. Der Nullpunkt des Produkts bestimmt den Ausgangspunkt und wir erfassen dies sehr genau, um den besten Reifeplan zu erstellen. Nicht das Volumen, sondern der Kunde steht an erster Stelle. Das ist der Punkt, an dem wir uns wirklich vom Markt abheben wollen", sagt Tim. Er sagt, ein weiterer Vorteil für die Kunden sei, dass RFP als unabhängiger Dienstleister arbeitet. "Wir arbeiten in einem Joint Venture mit Best Fresh, halten das aber strikt getrennt und agieren wirklich als neutrale Partei. Die Kunden wissen das wirklich zu schätzen."

Reifemeister Gert Lagas zeigt sich ebenfalls als begeisterter Botschafter von RFP. "Avocados und Mangos reifen zu lassen, ist die beste Arbeit, die es gibt. Sie haben Kontakt mit allen, von den Inspektoren bis hin zum Umpacken und dem Handel. Auch die Jahreszeiten haben einen großen Einfluss auf unsere Arbeit. Nicht jedes Jahr ist in Bezug auf die Qualität gleich, also muss man manchmal etwas anders machen als im letzten Jahr. Ich finde es eine Herausforderung, dem Kunden die perfekte Mango oder Avocado zu liefern. Und das können wir bei RFP!"

Für weitere Informationen:
Tim Lagraauw
Ripe Fresh Packing
Mob: +31 (0)6-22481964 
tim@europeretailpacking.nl 
www.europeretailpacking.nl 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet