Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Hüseyin Can Olgun, frutal GmbH & Co. KG, zur eigenen Herstellung von Granatapfelkernen

"Früher war der Granatapfel ein reines Winterprodukt, dies hat sich rapide gewandelt"

Mehr als 10 Tonnen Granatäpfel am Tag werden zu Spitzenzeiten in der Hamburger Produktionsstätte der FrischFrucht GmbH zu verzehrfertigen Kernen verarbeitet. Nach der Inbetriebnahme der modernen und hochautomatisierten Anlage im Januar 2021 habe das kleinportionierte Convenience-Obst aus eigener Herstellung rasch an Bedeutung gewonnen, erläutert Hüseyin Can Olgun, Geschäftsführer der frutal GmbH & Co. KG und exklusiver Vermarkter des Produktes, auf Nachfrage.

Um den wachsenden Markt 12 Monate im Jahr beliefern zu können, wird die Ware je nach Saison aus verschiedenen Ursprüngen und dem Vertragsanbau in Marokko - bezogen. Seitens der Rohwarenbeschaffung wird insbesondere auf die Sozialzertifikate, etwa GRASP und SMETA, geachtet. "Aus den jeweiligen Ursprungsländern beziehen wir sowohl Granatäpfel für den Direktvertrieb als auch die benötigte Rohware für die Weiterverarbeitung. Die Beschaffungssituation hat sich in zweierlei Hinsicht verändert: Erstens, wollen die Produzenten nur noch mit zuverlässigen Partnern arbeiten, was wir durch die Abnahme der gesamten Erträge auch gewährleisten können. Zweitens, ist die Beschaffung unter anderem durch Schiffsverspätungen erheblich schwieriger geworden, weshalb wir wiederum längere Vorlaufzeiten einkalkulieren müssen", schildert Olgun.

Die Granatapfelkerne werden unter dem Markenkonzept Ruby Pearls gehandelt: Die Granatapfelkerne sind in 70g-150g to go Schalen, sowie in Großgebinden von 1KG für die Weiterverarbeitung in Gastronomie und Hotellerie verfügbar. Die europaweite Logistik übernimmt ein langjähriger Partner und ist nahezu überall innerhalb eines Tages möglich.

Die Vermarktung der Granatapfelkerne erfolgt exklusiv über die frutal GmbH & Co. KG, weshalb die Abnehmer von den bestehenden Kompetenzen in Sachen Beschaffung, Fruchtlogistik, Rückverfolgbarkeit und Vertrieb profitieren. Dementsprechend sind die Granatapfelkerne das ganze Jahr über im Handel erhältlich, betont Olgun. "Früher war der Granatapfel ein Winterprodukt schlechthin, dies hat sich aber rapide gewandelt. Wir beobachten momentan eine ganzjährige, stabile Nachfrage nach unseren Granatapfelkernen, jedoch mit einer klaren Absatzsteigerung zwischen November und Februar. Ansonsten sehen wir einen erfreulichen Bedarf im deutschen LEH."

Natürliche MHD-Verlängerung
Trotz der beeindruckenden Produktionskapazität von über 10 Tonnen am Tag steht die herausragende Produktqualität im breitesten Sinne weiterhin im Vordergrund. Olgun: "Unser Ziel ist es, ein qualitativ hochwertiges Produkt mit einem besten Preis-Leistungsverhältnis zu produzieren und dem Abnehmer gegenüber ein sicheres Produkt anzubieten. Die Lebensmittelsicherheit in der Produktion und Logistik sowie die soziale Verantwortung gegenüber unserem Personal stehen dabei an oberster Stelle. Noch in diesem Jahr wird eine  Mitarbeiterin im Qualitäts- und Nachhaltigkeitsmanagement ein Duales Studium in unserem Betrieb absolvieren und unser Team verstärken. Darüber hinaus arbeiten wir in enger Zusammenarbeit mit einer europäischen Forschungsgruppe an der natürlichen MHD-Verlängerung unseres Produktes."

Weitere Informationen:
Hüseyin Can Olgun
frutal GmbH & Co. KG
Lindhorster Straße 4
21218 Seevetal
Mobile:   +49 (0) 172 6315120
huseyin@frutal-gmbh.de 
www.frutal-gmbh.de


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet