Paolo Licata, Campo d'Oro, Italien

Ein grünes Geschäftsmodell macht es möglich, sich auf dem Markt abzuheben

"Kurze Lieferketten, Tradition und ein hoher Dienstleistungsanteil sind nur einige der charakteristischen Aspekte, die zum Wachstum unserer Marke beigetragen haben. In der Tat kann man das Jahr 2022 als das Jahr definieren, in dem wir die Entwicklung eines Geschäftsmodells vorangetrieben haben, das auf eine echte grüne Revolution abzielt. Zu den Prioritäten gehören der Schutz der Umwelt und der Gesundheit der Verbraucher, angefangen bei den Verpackungen aus umweltverträglichen Materialien bis hin zur Nutzung erneuerbarer Energien, der Verringerung des Abfalls in der Arbeitsumgebung und der Verwendung von Rohstoffen, die in einer sehr kurzen Lieferkette angebaut werden", so Paolo Licata, der gemeinsam mit seiner Frau Flavia Fadda das sizilianische Unternehmen Campo d'Oro leitet.

Campo d'Oro S.R.l - ein sizilianisches Unternehmen mit Sitz in Sciacca (AG), das bereits in der zweiten Generation geführt wird - hat sich in den letzten 30 Jahren vor allem auf die Herstellung und Verarbeitung von landwirtschaftlichen Produkten spezialisiert. Große Aufmerksamkeit wird der Entwicklung der Essgewohnheiten der Verbraucher gewidmet, die auf der Welle der Globalisierung dieses Marktsegment in Bezug auf Geschmack und Essgewohnheiten durchquert haben, parallel zu einer Rückbesinnung auf lokale Traditionen.

Die abwechslungsreiche und vielseitige Referenzpalette umfasst die Produktlinien: Campo d'Oro, Campo d'Oro Bio, Villa Reale, Villa Reale Supreme und Konserven mit der Produktion von Pesti, Sughi Pronti, Paté, Creme Dolci und Marmeladen.

Die in kurzer Lieferkette verarbeiteten Produkte - Spezialitäten der mediterranen Tradition neben innovativen Neuinterpretationen mit dem Zusatz von g.U.- und g.g.A.-Rohstoffen aus dem sizilianischen Gebiet - werden in Italien und im Ausland in mehr als 32 Ländern vertrieben und in spezialisierten Gourmetläden, Feinkostgeschäften und Duty Free-Läden in der ganzen Welt verkauft. Das ist einem Netz von Importeuren, Verteilern und Großhändlern zu verdanken, die die italienische Kultur des guten Essens weithin bekannt machen. Die Zutaten sind alle natürlich, einige davon wurden von sizilianischen Slow-Food-Förderkreisen ausgewählt, wie z. B. die Zwiebel aus Giarratana, der Knoblauch aus Nubien und die Mandeln aus Noto.

Die neue Campo d'Oro-Linie umfasst drei gebrauchsfertige Hülsenfrucht- und Getreidesuppen mit Fenchelgeschmack, drei Soßen und zwei Pestos in den Geschmacksrichtungen Basilikum, Arrabbiata und Puttanesca, veganes grünes Pesto (Basilikum, Mandeln und natives Olivenöl extra) und veganes rotes Pesto mit Basilikum und Tomate, die fast alle vom Familienbetrieb stammen und biologisch angebaut werden.

"Das Bedürfnis, sich mit gesunden Produkten zu verwöhnen und gleichzeitig etwas Gutes für den Planeten zu tun, ist mittlerweile im Bewusstsein der Verbraucher angekommen. Deshalb engagieren wir uns voll und ganz in dieser Richtung. Es ist wichtig, auf diesen Trend zu reagieren, denn die Verbraucher sind zunehmend informiert und wissen, was sie auf den Tisch bringen. In diesem Sinne bieten wir nachhaltige Produkte mit hohem Mehrwert und geringen Umweltauswirkungen an", betont Paolo Licata.

Zu den Antriebskräften für dieses Wachstum gehören daher zweifellos die Qualität der Rohstoffe sowie das Angebot gesunder, nachhaltig angebauter Produkte.

"Das sind Aspekte, in die wir in den letzten drei Jahren viel investiert haben, indem wir unseren eigenen 120 Hektar großen landwirtschaftlichen Betrieb zwischen Sciacca und Castelvetrano (AG) betreiben, wo wir Gemüse anbauen, aber auch Weinberge und Olivenhaine haben. Durch die Kombination von Landwirtschaft und Verarbeitung sind wir in der Lage, die Versorgungskette zu schließen und ausgehend von Feldfrüchten qualitativ hochwertige Rohstoffe zu gewinnen. Natürlich haben sich die Produktionsmengen im Laufe der Jahre vervielfacht, deshalb beziehen wir auch Landwirte aus Sizilien in den Frischwarenbereich ein", erklärt Paolo Licata.



Mit 74 Prozent des Umsatzes im Ausland ist die Marke Campo d'Oro in Europa, den USA, Mexiko, Kanada, den Vereinigten Arabischen Emiraten und China vertreten.

"Der beste Markt sind die USA, wo wir eine etablierte Präsenz haben, auch dank der Erweiterung unseres historischen Hauptsitzes in Chicago. Hier verfolgen unsere Mitarbeitenden die Bestellungen und Lieferungen an unsere Kunden mit Referenzen, Rezepten und Formaten, die speziell für die verschiedenen kommerziellen Bezugskanäle entwickelt wurden. Wir haben festgestellt, dass der US-amerikanische Markt Qualität schätzt und auf eine nachhaltige Produktion achtet, mit einer starken Nachfrage nach Bio-Produkten, da diese gesund für Mensch und Umwelt sind. Zu den Vorzeigeprodukten gehört hier die Linie der Fertigsoßen, insbesondere die mit Ricotta aus Sizilien angereicherte Norma-Soße."

Für weitere Informationen: 
Paolo Licata 
Campo d'Oro
Contrada Scunchipane snc
92019 Sciacca (AG)
+39 0925 80100
+39 335 8724581
cd@campodoro.com 
www.campodoro.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet