Agroscope-Züchtung u.a. in Frankreich, Belgien, Italien und Chile angepflanzt

Innovative Birnensorte erfreut sich wachsender Beliebtheit

Die innovative Birnensorte FRED wurde vor wenigen Jahren von der Schweizer Agroscope gezüchtet. Die Züchtung wird mittlerweile auf einer Anbaufläche um 15 ha in der Schweiz angebaut und hat sich am Inlandsmarkt bereits etabliert.

Die Birne erfreut sich nicht nur in der Schweiz wachsender Beliebtheit, sondern auch über die Landesgrenzen hinweg, berichtet die Agroscope. In Frankreich sind bereits 120 ha ausgepflanzt, in Belgien 25 ha und in Italien und Chile sind weitere Anbauflächen geplant. 

Weitere Informationen:
go-fred.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet