Mikrobiologisches Monitoring:

Konkrete Vorgaben für Hersteller von Tiefkühl-Produkten

Für Hersteller von Tiefkühl-Produkten ist die Einhaltung der Anforderungen des QS-Leitfadens Bearbeitung/Verarbeitung Obst, Gemüse, Kartoffeln Voraussetzung für eine erfolgreiche Zertifizierung. Um dem Risiko von mikrobiologische Kontaminationen zu begegnen, wurde der Leitfaden mit Wirkung zum 1. Januar 2022 um spezifische Vorgaben für die Umsetzung des mikrobiologischen Monitorings für gefrostetes Obst und Gemüse und für daraus hergestellte Erzeugnisse erweitert.

Die ab sofort für Hersteller von Tiefkühlprodukten geltenden Anforderungen für die Durchführung von mikrobiologischen Untersuchungen werden im QS-Leitfaden Bearbeitung/Verarbeitung Obst, Gemüse, Kartoffeln in Kapitel 3.1.3 Mikrobiologisches Monitoring der Produkte detailliert erläutert. Die betreffenden Parameter und Aktionswerte wurden gemeinsam mit Herstellern von Tiefkühl-Produkten, Vertretern aus dem Lebensmitteleinzelhandel und Laborexperten erarbeitet.

Quelle: Q-S


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet