Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Straßenkünstler Cibo aus Italien

Obst und Gemüse als Antwort auf Hass auf Veronas Straßen

Seit 10 Jahren beschmiert Pier Paolo Spinazze, der unter dem Pseudonym Cibo auftritt, die Wände der Straßen von Verona mit Bildern von italienischem Obst und Gemüse oder Lebensmitteln. Seine Kunstwerke bestehen aus am hellichten Tag angebrachten Graffitis, hinter denen sich gesprühte Hakenkreuze verbergen. Die Videos seiner Kunstwerke gingen in den sozialen Netzwerken viral.

Der Grund für die Kunstwerke ist die Beseitigung von Hassbotschaften. Der 39-jährige Straßenkünstler fühlt sich dem gesunden Menschenverstand verpflichtet und malt Bilder von Tomaten, Kürbissen, Wassermelonen und anderen Feldfrüchten über Hakenkreuze oder Beleidigungen. Seine Mission ist es, die Botschaften, die Hass säen, mit Früchten zu überdecken, die Gutes säen. Obwohl seine Werke oft beschädigt und von anderen Schriftzügen übermalt werden, erneuert der Künstler Cibo seine Graffiti ständig.

Pier Paolo Spinazze weiß genau, auf welchen Straßen und Mauern die Hasssymbole am ehesten zu finden sind. In seinem kleinen Atelier hat er einen Stadtplan von Verona, auf dem er genau die Stellen markiert hat, an denen er tätig werden will. Er bittet auch seine Follower auf seinen sozialen Seiten, ihn auf andere Gebiete hinzuweisen.

"Ich habe die Auswirkungen der neofaschistischen Gewalt auf meine Freunde erlebt. Vor elf Jahren tötete eine Gruppe von Neofaschisten einen Kommilitonen. Nach diesem Tag beschloss ich, dass mehr getan werden musste, und auch wenn es nicht viel war, musste ich etwas dagegen tun", erklärt Cibo. So begann er, die Kunst, die Kultur und die Ironie der italienischen Gastronomie zu nutzen und sie in eine mächtige Waffe gegen Gewalt zu verwandeln.

Für weitere Informationen:
tantafameio@gmail.com
cibo.oooo 


Erscheinungsdatum:
© /



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet