Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Neue Evelina-Kampagne: Markenbenefits im Mittelpunkt

"Lass dich nicht veräppeln"

Sind nicht alle Äpfel gleich? Nein, sagt die Marke Evelina®. Unter dem Motto "Lass dich nicht veräppeln" startet der drittgrößte Clubapfel Europas eine große Kommunikationsoffensive und Marketingkampagne. Die Idee: Auf ironische Weise mit vorherrschenden, floskelhaften Meinungen und Behauptungen zum Thema Apfel aufzuräumen und so die Benefits der Marke Evelina plakativ und witzig herauszustellen. Denn der Evelina® Apfel "veräppelt" Konsumenten nicht, sondern hält, was er verspricht - vom regionalen Anbau bis hin zur plastikfreien Verpackung. Zur überraschend frechen Positionierung passt das aufmerksamkeitsstarke Kommunikations- und Marketingpaket. Das Ziel: Steigerung der Brand Awareness und die Platzierung der Marke Evelina im Relevant Set von Apfelliebhabern jeden Alters.

In ihrer neuen Kampagne "Lass dich nicht veräppeln" räumt Evelina mit vorherrschenden Meinungen und Irrtümern über Äpfel auf und positioniert sich als frische, moderne Apfelmarke. Über Claims wie "Sind nicht alle Äpfel gleich? Lass' dich nicht veräppeln" oder "Die besten Äpfel kommen aus Übersee? Lass' dich nicht veräppeln" kommuniziert Evelina® dabei die Produktbenefits regionaler Anbau, Nachhaltigkeit, konstante Frische und Knackigkeit. Die Devise: Frech und überraschend, für mehr Differenzierung am Markt. Denn "Superfood" muss schließlich nicht exotisch und importiert sein. Auch der heimische Apfel ist in vielen Belangen "super": Er ist bekanntermaßen reich an Vitaminen, Folsäure und Ballaststoffen. Unterstützt wird die neue Markenpositionierung mit einem umfangreichen Kommunikations- und Marketingpaket. Dazu zählen neben Plakat- und Digitalkampagnen ebenfalls Aktivitäten auf Social Media und Kooperationen mit Influencern sowie Bloggern.

"Wir wollen mit unserer Markenkampagne zeigen, was in unseren Evelina Äpfeln steckt: Nicht nur geschmacklich, sondern auch in puncto Regionalität und Nachhaltigkeit. Dabei wollen wir mit Humor und Ironie Denkanstöße geben", sagt CEO Arno Überbacher. Und dabei geht Evelina® auch unkonventionelle Wege. 2022 sollen gebrandete "Apevelina" Fahrzeuge - eine Wortschöpfung aus den italienischen Kleinlastern "Ape" und Evelina® - auf Guerilla-Tour gehen. Am POS präsentiert sich der "überraschende Apfel" Evelina® noch nachhaltiger in einer neu gestalteten, plastikfreien Verpackung - neben den bekannten Verkaufsschalen für vier, sechs oder acht Äpfel und der Steige. Sukzessive arbeitet die Marke an der Einführung kompostierbarer Logo-Sticker. Weiter sorgen attraktive On-Pack-Promotions für Kaufanreize und -impulse, das Maskottchen "SuperEvelina" spricht auch die jüngsten Apfelliebhaber an.

Regionalität und garantierte Qualität: Markenbenefits im Mittelpunkt
Lebensmittel aus der Region erfreuen sich großer Beliebtheit. Dieser Verbrauchertrend ist für Evelina® längst Tradition: Der drittgrößte Clubapfel Europas, mit einer Gesamterntemenge von 56.000 Tonnen in Europa, setzt seit mehr als zehn Jahren auf regionale Produktion und Vermarktung in den bedeutendsten Anbaugebieten in Deutschland, und es kommen stetig neue dazu. Denn Regionalität sorgt für kurze Wege vom Apfelbaum bis in den Supermarkt, das schont Ressourcen und unterstützt Familienbetriebe aus der Region.

"Der Apfel ist das Lieblingsobst der Deutschen und wir bedienen mit unseren regional angebauten Äpfeln einen wichtigen Verbrauchertrend", sagt Arno Überbacher, CEO von Evelina. "Die diesjährigen Ernteerträge von 12.000 Tonnen allein in Deutschland zeigen, dass die Erntemengen stetig steigen und wir die Nachfrage nach regionalen Produkten bedienen können - und so unserem Anspruch gerecht werden, mit Evelina noch flächendeckender im Handel präsent zu sein. Ein erfolgreicher Auftakt für die Verkaufssaison."

Evelina: der knackige Apfel aus der Region, für die Region
Evelina® Äpfel sind frisch und aromatisch, veredelt mit einer feinen, süßen und leicht säuerlichen Note. Mit hohem roten Farbanteil schimmern sie von kräftigem Rot bis zu satten Gelbtönen. Evelina punktet darüber hinaus vor allem mit seinen speziellen Produkteigenschaften: konstante Frische, Knackigkeit und feste Konsistenz. Diese werden durch das exzellente shelf life - hervorragende Lagerfähigkeit und Haltbarkeit - durchgängig garantiert. Damit eignet sich Evelina perfekt für den frischen Verzehr oder als geschmackvolle Zutat im Smoothie. Anbau- und Vertriebsgebiete von Evelina® sind in Brandenburg, Baden-Württemberg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zu finden.

Fruit Logistica 2022
Vom neuen Evelina® Markenauftritt können sich Fachbesucher vom 5. bis zum 7. April 2022 auf der Fachmesse Fruit Logistica in Berlin überzeugen (Halle 6.2).

Weitere Informationen:
https://evelina-apfel.de/ 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet