Daniele Martucci:

Hohe Nachfrage nach italienischen Clementinen

Die Nachfrage nach italienischen Clementinen nimmt kontinuierlich zu. "Wir arbeiten auf Hochtouren, aber der Höhepunkt steht uns noch bevor. Jetzt im November ist das Angebot auf dem italienischen und ausländischen Markt gestiegen. Die Nachfrage ist größer als das Angebot", sagt Daniele Martucci, Geschäftsführer des gleichnamigen Unternehmens in Apulien, das sich auf die Verarbeitung und Vermarktung von Zitrusfrüchten spezialisiert hat.

Daniele Martucci

"Die Ernte schreitet gut voran, auch wenn Zitrus vielerorts noch nicht vollkommen und homogen ausgereift ist (die durchschnittliche Färbung liegt bei etwa 75%). Obwohl darauf hingewiesen wird, scheint dieser Aspekt für die Käufer nicht von großer Bedeutung zu sein, da der Bedarf hoch ist und die Ernte daher sehr schnell erfolgen muss. Die Auslieferungen sind in Frankreich, den Niederlanden, Deutschland und mehreren osteuropäischen Ländern wie Polen, Ungarn und der Tschechischen Republik sowie in Dutzenden allgemeiner italienischer Märkte sehr erfolgreich."

Verarbeitung von Clementinen

"Die Mengen sind geringer als in den Vorjahren und die Maße sind klein. Es hängen eine Menge Früchte der Größen 2-3 und 4 an den Bäumen (etwa 65%). Dies wird jedoch durch den Geschmack und den hohen Zuckergehalt (14 bis 16° Brix) wettgemacht. Die Preise sinken, liegen aber immer noch etwa 0,20 € pro Kilo höher als in der letzten Saison."

"Derzeit vermarkten wir die Sorten Corsica 2 und Comune, und bis Ende Februar werden wir mit den Spätsorten Hernandina und Mandalate weitermachen. Auf jeder Palette mit Zitrusfrüchten bringen wir eine Selbstzertifizierung an, dass das kombinierte Verfahren mit Ozon- und UV-Lampen durchgeführt wurde, um jegliche Krankheitserreger zu beseitigen und die Sicherheit der frischen Früchte zu gewährleisten. Außerdem sind unsere temperaturgesteuerten Kühlräume mit Ethylenabsorbern ausgestattet, so dass dieses natürliche Gas, das von den Früchten selbst freigesetzt wird, die Reifung und damit den Verderb nicht beschleunigt, sobald sie den Raum verlassen."

Für weitere Informationen:
Daniele Martucci
Martucci Srl
Via Chiatona,
74016 Massafra (TA) - Italien
+39 338 2620262
martucci.export@tiscali.it
www.martucci.info


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet