Dirk Jan van Dijk (Palm Fruits): "Es ist gut, dass Supermärkte zunehmend auf den Ramadan reagieren"

"Dattelverkauf läuft auf vollen Touren"

Der Ramadan ist traditionell die Zeit des Jahres mit einer großen Verkaufsspitze bei Datteln. "In der Woche vor dem Ramadan erreicht der Verkauf von Medjoul-Datteln immer einen Höhepunkt, aber dennoch läuft der Absatz ansonsten auch recht gut", sagt Dirk Jan van Dijk von Palm Fruits aus den Niederlanden. "Unsere Stärke ist, dass wir immer Produkte vorrätig haben, deshalb hatten wir trotz der Verzögerungen auch für den Ramadan genügend Vorrat."

Palm Fruits arbeitet mit der größten Kooperative von Dattelzüchtern der Welt zusammen und hat dadurch Zugang zu 19 Millionen Kilo Datteln aus Israel, was etwa 20 % der Weltproduktion entspricht. "Wir sind ein One-Stop-Shop für Datteln. Mit verschiedenen Qualitäten, Verpackungen und Sorten haben wir für jeden Kunden ein passendes Angebot", sagt Dirk Jan. "In diesem Jahr haben wir unsere Verbraucherverpackungen für unsere Marke La Palma eingeführt und sie stoßen auf großes Interesse im Markt."

"Immer mehr Kunden wissen dadurch, wie sie uns finden können. Wir haben in den letzten Jahren ein erhebliches Wachstum erlebt. Mit dem derzeitigen Ramadan ist der ethnische Handel in den Niederlanden, Belgien, Deutschland und Skandinavien der größte Kundenstamm, aber auch der Supermarktkanal ist gut dabei. Ich finde es eine gute Entwicklung, dass die Supermärkte zunehmend auf den Ramadan reagieren. Wir begrüßen auch die Tatsache, dass Datteln zunehmend in der O&G-Abteilung positioniert werden, statt bei den Nüssen."

"Aber auch außerhalb des Ramadan steigt der Verzehr von Medjoul-Datteln an. Auch die westliche Gesellschaft beginnt die gesundheitlichen Eigenschaften des Medjoul-Datteln zu schätzen und immer mehr Menschen packen ein paar Datteln statt eines Mars oder Snickers ein. Schließlich sind die zuckerhaltigen Datteln nach dem Sport viel gesünder als ein Energieriegel." 

"Die Ernte in diesem Jahr war an sich gut, obwohl es weniger Premium-Datteln gab. In der Tat waren die Super Jumbo Premium-Datteln in Israel komplett ausverkauft. Die Datteln waren etwas kleiner, aber die Qualität war gut. Preislich gesehen war es ein schwierigeres Jahr, in dem Datteln zu meiner Meinung nach zu niedrigen Preisen verkauft wurden. Glücklicherweise achten Kenner auf das Preis-Qualitäts-Verhältnis."

"Wir sind schon fleißig dabei, uns auf die neue Saison vorzubereiten", so Dirk Jan abschließend. Traditionell findet die Ernte der Datteln im August statt. Nach der Ernte werden die Datteln bei den Erzeugern eingefroren, um sie frisch zu halten, und dann nach Europa verschifft. "Wir rechnen also wieder mit einem ordentlichen Volumen, denn der Kunde bekommt immer die Datteln, die er wünscht!"

Für weitere Informationen:
Dirk Jan van Dijk
Palm Fruits
Handelsweg 1j
2861 GN Bergambacht - Niederlande
+31 10 437 16 38
djvandijk@palmfruits.nl     
www.palmfruits.nl  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet