Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Wilko Fruit startet die Saison der marokkanischen Clementinen aus Gharb

"Erste Lieferung hatte einen Brix zwischen 11-12,5"

Letzten Freitag trafen die ersten Maroc-Clementinen bei Wilkofruit ein. "Diese Clementinen stammen aus Gharb, dem ersten Gebiet in Marokko, aus dem die besseren Clementinen stammen", sagt Wilko van der Zwaard. "Die Frucht hat einen authentischen Geschmack, eine gute Farbe und ist sehr saftig. Dies hat mit dem Unterschied zwischen Tag- und Nachttemperatur zu tun, der in dieser Region am größten ist."

"Ebenfalls nicht unwichtig für die Produktion einer saftigen Mandarine ist, dass genügend Wasser für die Bewässerung vorhanden ist. Dies ist in Gharb auch ausreichend vorhanden. Die erste Lieferung hatte einen Brix zwischen 11-12,5", sagt Wilko. "In drei Wochen werden wir auch die Orangensaison mit den ersten Navels beginnen."


Gaudias, fruits for pleasure

"Natürlich ist Berkane in Marokko die beste Region für Clementinen. Dort wird in 2-3 Wochen begonnen, da die Früchte jetzt noch nicht reif sind. In Marokko können die Kaliber als mittelgroß bis klein bezeichnet werden. Nach der enttäuschenden Ernte im vergangenen Jahr hängen die Bäume voll."

"Interessant zu wissen ist auch, dass die kleinsten Kaliber am schmackhaftesten sind. Die Größen 3 und 4 sind reichlich vorhanden. Wir können alle Größen liefern mit 10, 12 und 15 Kilo und wir stehen bereit, um Programme und Aktionen für Supermärkte zu füllen, natürlich in Gaudias Kisten", so Wilko abschließend.

Für weitere Informationen:
Wilko van der Zwaard
Wilko Fruit B.V.
Heilaar-Noordweg 14
4841 ZZ Prinsenbeek - Niederlande
wilko@wilkofruit.com  
www.wilkofruit.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet