Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Aart Bezemer, Aartsen, Niederlande:

"Eine immer größere Anzahl marokkanischer Produkte unter unserer Marke Smile erhältlich"

Der niederländische Obst- und Gemüsegroßhändler Aartsen bietet seit 2011 unter der Hausmarke Smile eine breite Palette hochqualitativer marokkanischer Produkte an. Im vergangenen Jahr wurde das Label verbessert. Es hat jetzt ein schlankes Aussehen. "Wir sind auch weiterhin bestrebt, mit neuen Produkten unter dieser Marke zu expandieren. Zum Beispiel haben wir letzte Woche in den Niederlanden die ersten Blaubeeren unter der Marke Smile bekommen. Unsere Niederlassung in Hongkong bietet bereits Blaubeeren unter diesem Label an. Aber es ist eine Premiere für die Niederlande", sagt der kaufmännische Direktor des Unternehmens, Aart Bezemer.

Aart Bezemer stellt die ersten niederländischen Smile-Blaubeeren vor.

Gemüse
Auch die marokkanische 'Smile'-Gemüse-Saison schreitet laut ihm gut voran. "Wir bekommen Produkte wie Tomaten, Zucchini, Paprika, grüne Bohnen und Saubohnen. Alles unter dem Smile-Label. In Spanien gab es hin und wieder Engpässe. Diese wurden durch extremes Wetter verursacht. Mit Produkten aus Marokko konnten wir diese gut absorbieren. Dies hat auch zu etwas höheren Preisen als im letzten Jahr geführt."

"Wir erleben mit Sicherheit den Vorteil einer starken Marke. Wir investieren auch erheblich in sie. Dieses Label erleichtert es den Kunden, unsere marokkanischen Produkte wiederzufinden." Laut Aart hat der marokkanische Anbau in den letzten Jahren generell gut aufgeholt. "Wir setzen für unsere Logistik immer mehr Lastwagen ein. Diese fahren direkt von der Verladestelle zu unserem Lager. Dies wird immer straffer organisiert. Das bedeutet, dass Marokko den südeuropäischen Ländern nicht mehr nachsteht."

Zitrusfrüchte
"Wir bieten auch ein selektives Zitrussortiment unter dieser Marke an. Dazu verpacken wir nur Obst aus den besten Regionen unter der Marke Smile. Also, Clementinen aus Berkane und Nadorcotts aus Marrakesch. Die Mandarinen-Saison in Berkane ist inzwischen beendet. In diesem Jahr gab es weniger dieser Früchte. Aber das führte zu besseren Preisen. Was die Qualität betrifft, so haben wir auch pünktlich aufgehört. Wir bekommen jetzt eine große Menge an Nadorcott-Mandarinen aus Marrakesch."

"Wir bemühen uns aktiv darum, dieses Smile-Angebot weiter auszubauen. Schließlich möchten wir unter diesem Top-Label ein möglichst starkes Sortiment anbieten. Das bedeutet aber nicht immer, dass es sich um große Produkte handeln muss. Wir haben zum Beispiel einen marokkanischen Traubenpartner. Er verpackt sein Produkt unter der Marke Smile. Es handelt sich nicht um einen Massenartikel und ist nur für ein kurzes Zeitfenster erhältlich. Aber mit diesem Produkt können wir den Kunden letztlich doch etwas anderes anbieten", sagt Aart abschließend.

Für mehr Informationen:Aart Bezemer
Aartsen 
Tel: +31 (0)76 - 52 48 154
aart.bezemer@aartsen.com 
www.aartsen.com  


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet