Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Schamel Meerrettich-Feinkost präsentiert neue sowie altbewährte Produktauswahl auf der Anuga

"Uns ist es wichtig dem Konsumenten den Bio-Meerrettich zur Verfügung zu stellen"

Das bayerische Traditionsunternehmen Schamel Meerrettich war bereits oftmals auf der Anuga vertreten und wird auch dieses Jahr einen Auszug aus dem breit gefächerten Produktsortiment präsentieren. Neben den klassischen Produkten, die allesamt im neuen Design erstrahlen, stehen der neue bayerische Bio-Meerrettich, sowie die rustikalen Meerrettich-Raspeln im Fokus, berichtet Geschäftsführer Matthias Schamel.


Die Geschäftsführung des Traditionunternehmens: Matthias Schamel (l) und Andreas Schöppl.

Die Firma Schamel ist bereits seit einigen Jahren bio-zertifziert, zu einem biologischen Meerrettich-Sortiment für den Endverbraucher kam es bislang noch nicht. "Der Bio-Trend hält weiterhin an und uns ist es wichtig, dass der LEH dem Konsumenten auch was bietet. Derjenige der Bio-Lachs kauft, braucht eben auch Bio-Meerrettich", so Schamel.

Regalplatzierung
Die Regalplatzierung des Bio-Sortiments sei dennoch recht herausfordernd: "Die Bio-Produkte sind natürlich ungeschwefelt und müssen sie daher auch am PoS entsprechend gekühlt werden. Das heißt, man findet sie nicht im Trockensortiment wie den konventionellen Meerrettich sondern im Kühlregal. Am besten wird der Bio-Meerrettich z.B. neben Bio-Lachs gestellt, damit man eine gegenseitige Synergie am PoS bildet", kommentiert Schamel.


Der bayerische Bio-Meerrettich wird von den geschätzten Bio-Landwirten angebaut und wächst auf Feldern, rund um die Meerrettichstadt Baiersdorf heran. Der Bio-Meerrettich habe durch die Bio-Qualität und das bayerische GGA-Siegel (Geographisch Geschützte Angabe) ein zweistelliges Alleinstellungsmerkmal. 


Eine zweite Neuheit sind rustikale Meerrettich-Raspeln: Handverlesene Meerrettichstangen kommen frisch geraspelt und schonend verarbeitet ins Glas.  

Stark in drei Handelsbereichen
Das Familienunternehmen Schamel wurde 1846 in der Meerrettichstadt Baiersdorf in Bayern gegründet und ist die älteste Meerrettichmarke der Welt. Schwerpunktmäßig beliefert das Unternehmen eine breit gefächerte Kundschaft in den D-A-CH-Ländern, darüber hinaus werden auch Kunden im osteuropäischen Raum sowie in Asien bedient. "Unsere Hauptabsatzmärkte sind der LEH, die weiterverarbeitende Industrie sowie der Bereich der Gastronomie und Großverbraucher. Schließlich hoffen wir auf der Anuga mit den Entscheidungsträgern des Handels ins Gespräch zu kommen."

Besuchen Sie das Unternehmen auf der Anuga am bayerischen Gemeinschaftsstand: Halle 10.2, Stand B-068 

Weitere Informationen:
Schamel Meerrettich GmbH & Co. KG
Johann-Jakob-Schamel-Platz 1
D-91083 Baiersdorf - Bayern
Tel. 09133 7760-0
ms@schamel.de  
www.schamel.de 


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet