Afrex South Africa will Produktsegment mit essbaren Blumen und Babygemüse vergrößern

Afrex South Africa, ein Anbieter von mehr als 40 verschiedenen Nischen-Babygemüsesorten, essbaren Blumen und Blättern, wird seine Produkte bei der Asia Fruit Logistica präsentieren. Die Handelsmesse findet vom 4. bis zum 6. September in der Asia World Expo, Lantau in Hong Kong statt.

John Kowarsky und Etienne Taitz, die Besitzer von Afrex South Africa, glauben, dass gerade die Märkte im Fernen Osten, die bereits wichtige Märkte für das Unternehmen sind, ein großes Wachstumspotential haben.

"Wir werden deswegen unser gesamtes Produktsortiment aus Baby- und Mikrogemüse, Kräutern und essbaren Pflanzen und Blättern ausstellen", sagt John. Er fügte hinzu, dass das Produktsegment "essbare Blumen" bei dem Unternehmen immer größer wird. Afrex South Africa will deswegen seine entsprechende Produktreihe weiter expandieren und damit mehr Märkte im Fernen Osten erschließen.

Afrex exportiert seit 2003 frische Produkte aus Südafrika. Die Produkte stammen von Bauern, die in vielen verschiedenen Regionen anbauen, um so ein kontinuierliches Angebot garantieren zu können. Afrex investiert auch in seine Produktionseinheiten, um die Bauern so zu unterstützen. Neben dem Fernen Osten beliefert das Unternehmen auch Kunden in Europa, Großbritannien, den Golf Staaten und Russland.

Amaranth Blätter

Das Unternehmen hat Büros in Johannesburg und Kapstadt. Die Packstationen befinden sich in der Nähe des Flughafens, um so sicherzustellen, dass die frischen Lebensmittel innerhalb von sechs bis acht Stunden ausgeflogen werden können.

Da die Produkte sehr empfindlich sind, haben sie Systeme entwickelt, um die Kühlkette nicht zu unterbrechen und den Kunden auf der ganzen Welt so ein hochqualitatives Produkt bieten zu können.

"Wir freuen uns darauf, neue Märkte zu beliefern und auch auf neue Herausforderungen wie die Anpassung unserer Produkte an die neuen Märkte im Fernen Osten", sagte John abschließend.

Besuchen Sie Afrex South Africa am Südafrika Pavillion in Halle 5/E02 bei der Asia Fruit Logistica, Lantau, Hong Kong.

Für weitere Informationen:
John Kowarsky & Etienne Taitz
Afrex South Africa
Email: johnk@afrextrading.com/ etienne@afrextrading.com
www.afrextrading.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet