... der Exportpreis ist ein Schlüsselelement

Der Wettbewerb auf dem chinesischen Pomelo-Markt ist hart

"Die Exportsaison von heimischem Pomelo aus dem Kreis Pinghe beginnt in der letzten Augustwoche. Der Preis des Pomelos ist der Schlüssel zum Export auf dem Markt, wo der Wettbewerb sehr stark ist. Viele große Anbieter zwingen den Preis nach unten, um sich auf dem Exportmarkt Vorteile zu verschaffen. Das bedeutet, dass die Exporteure nur sehr wenig Spielraum haben, um mit Pomelo Gewinne zu erzielen. Die chinesische E-Commerce-Branche hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt, und viele einheimische Produzenten der Sorte haben ihr Exportvolumen reduziert. Sie wenden sich stattdessen an Internet-Handelsplattformen, um den heimischen Markt anzusprechen, wo die Gewinnmarge höher ist“, das erklärt Manager Wang von Jiutai Modern Agriculture.

Jiutai Modern Agriculture exportiert hauptsächlich Peiyu Pomelo aus dem Kreis Pinghe sowie eine kleine Menge Grapefruit. Das Unternehmen exportiert hauptsächlich nach Polen, Deutschland, Weißrussland und in die Niederlande. „Was unseren Inlandsverkauf betrifft, so sind unsere Pomelos in Carrefour, Auchan, Metro und anderen großen Supermärkten sowie in Supermarktketten wie Lidl, Biedronka und Dino erhältlich. Das Preis-Leistungs-Verhältnis der chinesischen Pomelos ist recht hoch. Sie sind ziemlich reif, was sie bei den Verbrauchern im Ausland beliebt macht. Das Gesamtexportvolumen des chinesischen Pomelos aus der gesamten Industrie beträgt rund 8-10 Tausend Container pro Jahr. Chinesische Exporteure konzentrieren sich auf größere Früchte und überlassen die kleineren Früchte dem heimischen Markt. Wir gehen davon aus, dass das gesamte Exportvolumen auf rund 6.000 Container zurückgehen wird.“

„Die Produktionssaison von Peiyu Pomelo beginnt Mitte August und dauert bis Mitte Dezember. Die Hochphase des Pomelo-Verkaufs wird bis Ende Januar andauern. Das Produktionsvolumen des kleineren Pomelos ging aufgrund schlechter Witterungsbedingungen um rund 25% zurück. Unter der Voraussetzung, dass die Qualität garantiert werden kann, erwarten wir einen CIF-Preis von Peiyu Pomelo von etwa 650 Euro pro Tonne, womit der Preis etwas höher ist als im Vorjahr“, erklärte Manager Wang.

„Der Überseemarkt hat strenge Standards für den Import von Pomelo. Sie müssen die SGS-Pestizidrückstände und Schwermetallprüfungen bestehen. Die Pomelos bleibt bei Temperaturen um 5° Grad Celsius etwa 60 Tage frisch. Zur Sicherung der Produktqualität verwenden wir für unsere Produkte umweltfreundliche Verpackungen. Darüber hinaus sind die Pomelos durch ein Netz geschützt und in ein farbiges Band mit Barcode verpackt. Wir verwenden auch standardisierte Kartons und versenden unsere Sorte in Kühlcontainern."

Es gibt viele Pomelo-Exportunternehmen in China. Der Marktwettbewerb ist hart. Manager Wang sagt: „Wir müssen einen chinesischen Pomelo-Exportverband gründen und einen garantierten Tiefstpreis festlegen. Auf diese Weise können wir einen gesunden Wettbewerb in einer Branche mit hochwertigen Früchten und guten Preisen schaffen. Wir können dann die Wettbewerbsposition des Landkreises Pinghe auf dem internationalen Markt verbessern und den Status des Guanxi-Honig-Pomelos erhöhen.“

Jiutai Modern Agriculture besitzt rund 267 Hektar Plantagen im Kreis Pinghe und verwaltet gemeinsam weitere 400 Hektar. Alle Pomelos aus diesen Plantagen sind Global GAP-zertifiziert. Das Unternehmen beantragt derzeit auch die Grasp-Zertifizierung. „Wir konzentrieren uns auf die Produktqualität und den Geschmack. Wir legen Wert auf unsere Kundenzufriedenheit. Wir hoffen, dass wir einer größeren Anzahl von Verbrauchern Pomelo in Jiutai-Qualität anbieten können und ihnen die Möglichkeit bieten, den köstlichen Geschmack unseres Produkts zu probieren.“

Mehr Informationen:
Henry Wang - Manager
Jiutai Modern Agriculture Co., Ltd.
Tel.: +86 13685033992 
E-Mail: henry@chinajtny.com 
Website: www.chinajtny.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet