Biopilzland GmbH punktet mit neuer Eigenmarke Sonny's

"Bio-Vitamin-D-Pilze sind ein wachsendes Produktsegment mit Aufklärungsbedarf"

Seit Ende 2018 gibt es eine ganz neue Handelsmarke für Bio Vitamin-D-Champignons aus deutscher Produktion. Unter dem Label Sonny’s werden die Bio-Pilze im Fachhandel angeboten. Und nach der erstmaligen Präsentation auf der diesjährigen Biofach wächst das Interesse nach und nach, berichtet Mirco Kinzel von Biopilzland.

In den ersten Monaten nach der Lancierung im Biofachhandel hat das Produkt bereits einen erfreulichen Wiedererkennungswert erworben. „Im Anbetracht der Tatsache dass es ein sehr spezielles Produkt ist, muss man den Leuten auch zeigen was die Vorteile dieser Vitamin-D-Pilze sind. Denn die Meisten in Deutschland kennen dieses Produkt nicht als erstklassigen Vitamin D Lieferanten. In erster Linie zielen wir derzeit auf den Biofachhandel ab, dennoch ist nicht auszuschließen dass wir dieses Bio-Produkt auf Dauer auch im LEH platzieren werden können“, so Kinzel.


Mirco Kinzel am Messestand auf der diesjährigen BioFach, wo die Marke erstmalig vorgestellt wurde

Produkt mit Aufklärungsbedarf
Dieses Jahr war das Unternehmen erstmalig auf der BioFach in Nürnberg vertreten um dort die neuen Bio-Vitamin D Champignons vorzustellen. Das Interesse der anwesenden Fachbesucher sei erstaunlich gewesen. Besonders überrascht waren die  Fachbesucher über die Erkenntnis, dass die Sonny´s 30x mehr Vitamin-D haben als ein herkömmlicher Champignon und dies auch noch hitzestabil ist. Somit sind sie hierzulande eine der wenigen veganen Möglichkeiten, Vitamin D aufzunehmen, erläutert Kinzel „Wir haben sogar mehrere Anfragen aus der Ferne bekommen, u.a. aus dem Nahen Osten. Wegen dem schwierigen Transport des verderblichen Produktes bleiben wir allerdings vorerst beim Zielmarkt Deutschland.“.

BioPilzland produziert und vermarktet sowohl weiße als auch braune Champignons, wobei die braunen Zuchtpilze im Biohandel immer noch die angesehensten sind. Vermarktet werden die Vitamin-D-Champignons vorwiegend in 4-er sowie 6-er-Einheiten. „Wir haben festgestellt, dass die Vitamin-D-Pilze derzeit noch relativ unbekannt sind, weswegen wir eine entsprechende Verpackung mit Hintergrundinformationen entwickelt haben. Dadurch erlangen die Pilze im Regal mehr Aufmerksamkeit von Kunden und zeigen, was unsere Pilze so einzigartig macht.


Die Vitamin-D-Champignons werden kurz mit UV-Licht bestrahlt und bauen somit rasch das wichtige Vitamin auf. 

Vitamin-D-Champignons als Winterprodukt
Vorerst werden die Champignons noch in Pappschalen eingeschweißt in Plastik am POS angeboten. Im Zuge der gesellschaftlichen Diskussion sei auch hier der weitere Verzicht auf Kunststoff geplant, wobei die Pappschale bereits weit über 80% einspart im Vergleich zu Plastikschalen. Äußerlich lassen die Vitamin-D-Champignons sich allerdings schwierig von den herkömmlichen Champignons unterscheiden. Kinzel: „Wenn beide Sorten lose am POS angeboten werden, sehen die etwa ähnlich aus. Das macht es für den Ladner an der Kasse letztendlich schwierig abzurechnen."

Obwohl die Vitamin-D-Champignons das ganze Jahr über angeboten werden, handele es sich vorrangig um ein Winterprodukt, berichtet Kinzel. „Häufig fällt es unserem Körper schwer, genügend Vitamin D über die Sonne aufzunehmen. Zum Beispiel in den Wintermonaten, im Alter oder im Büroalltag. Da kommen unsere Sonny´s  gerade richtig. Gesund, natürlich und natürlich lecker „Im Sommer gibt es, im Gegensatz zum Winter, weniger Leute die unter einem Vitamin-D-Mangel leiden. Mit unseren Vitamin-D Champignons ist jeder imstande den Vitamin D Mangel auf eine geschmackvolle Art und Weise zu ergänzen. Diese gesundheitliche Nebenwirkung macht sich nur geringfügig preislich bemerkbar. „Klar liegen unsere Champignons preislich etwas über den herkömmlichen Pilzen. Dafür hat man aber einen deutlichen Mehrwert. Zum Vergleich: Für die Erfüllung des durchschnittlichen Tagesbedarfs des Menschen an Vitamin-D bräuchte man ca. 2 kg normale Champignons gegenüber nur 100 g. bzw. 2-3 Bio Vitamin-D-Pilze. Ein besseres Verkaufsargument gibt es nicht."

Zuchtpilze in Bioqualität
Biopilzland widmet sich bereits seit vielen Jahren der Erzeugung sowie der Vermarktung von Bio-Zuchtpilzen. Obwohl das Unternehmen sich vorrangig der Produktion sowie der Vermarktung von Champignons widmet, werden z.B. auch Bio-Edelpilze (u.a. Shiitake und Kräuterseitlinge) von befreundeten Züchtern abgenommen und vertrieben.

Weitere Informationen:
Pilzland Vertriebs GmbH
Paul-Wesjohann-Str. 43
49429 Visbek-Rechterfeld
Telefon: +49 4445 970 - 102
Telefax: +49 4445 970 - 119
E-Mail: info@biopilzland.de 
www.biopilzland.de 


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet