Marktbericht Österreich KW 51/2018:

Kartoffelmarkt präsentiert sich kurz vor den Weihnachtsfeiertagen in stabiler Verfassung

Der österreichische Erdäpfelmarkt präsentiert sich kurz vor den Weihnachtsfeiertagen in stabiler Verfassung. Mit dem Inlandsabsatz im LEH war man bislang durchaus zufrieden. Kurz vor dem Weihnachtsfest dürften die Einkäufe dann ihren Höhepunkt erreichen, um sich nach "Heilige drei Könige" wieder zu beruhigen.



Unveränderte Erzeugerpreise
Der Exportmarkt wird angesichts der rasch schwindenden Lagervorräte kaum bedient. Auf der Angebotsseite bleiben die Qualitätsproblematik und die damit verbundenen hohen Aussortierungen das Gesprächsthema Nummer 1. Bei den Erzeugerpreisen gibt es keine Änderung zur Vorwoche. In Niederösterreich werden Speisekartoffeln weiterhin meist um 22 Euro/100 kg übernommen. Für drahtwurmfreie, kleinpackungsfähige Premiumware mit AMA-Gütesiegel sind bis zu 29 Euro/100 kg zu erzielen.

Quelle: Landwirtschaftskammer Österreich (LKÖ)


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet