Safthersteller Kale&Me stellt Wintereditionen vor

Gewürze dürfen im Winter nicht fehlen! Das nimmt der Safthersteller Kale&Me beim Wort und bringt im Rahmen seiner Winterbox einen Roten Apfelsaft mit Zimt und einen Mandeldrink mit Chai-Gewürzen auf den Markt. Passend zur kalten Jahreszeit bietet das Hamburger Unternehmen eine Winterbox bestehend aus den zwei kaltgepressten Säften Winterapfel und Chai-Amy sowie Mandelplätzchen an. Der Winterapfel – ein roter Apfelsaft mit einem Hauch Zimt – und die Chai-Amy – ein Mandeldrink mit einer Chai-Gewürzmischung aus Zimt, Kardamom, Muskatnuss, Ingwer und Nelke – wurden nur für die Winterbox entwickelt und verbinden kaltgepresste Säfte mit aromatischen Gewürzen. 

Annemarie Heyl und Konstantin Timm beim Jubiläum der Elbe-Obst. Das Startup hat zusammen mit dem Traditionsunternehmen Elbe-Obst Fruchtverarbeitung GmbH ein Joint Venture gegründet und verfügt aufgrund dessen über die Produktionshalle in Hornburg, wo kaltgepresste Säfte hergestellt werden.

Wie auch die bisherigen Produkte von Kale&Me, sind die Getränke der Winteredition zu 100% aus natürlichen Zutaten hergestellt, kaltgepresst und frei von Konservierungs- sowie Zusatzstoffen. Dank des innovativen High-Pressure-Processings werden der Winterapfel und die Chai-Amy außerdem vitamin- und nährstoffschonend haltbar gemacht. „Für unseren Mandeldrink pressen wir eingeweichte Mandeln und Datteln mit Hilfe von Druck. Dabei entsteht nicht nur unsere Chai-Amy sondern auch hochqualitativer Mandel-Dattel-Trester. Dieser ist wie eine Art süßes Mandelmehl und eignet sich hervorragend zum Backen”, erzählt Annemarie Heyl, Mitgründerin und Geschäftsführerin von Kale&Me. Da im Winter Kekse nicht fehlen dürfen, verwendet Kale&Me die Mandel-Dattel-Mischung ihres Mandeldrinks weiter zu winterlichen Mandelplätzchen.

Innovatives Startup
Kale&Me wurde im Mai 2015 von den drei Freunden Annemarie Heyl, Konstantin Timm und David Vinnitski gegründet. Das Hamburger Start-Up will mit seinen ganz besonderen Säften den Getränkemarkt in Deutschland, Österreich und der Schweiz revolutionieren. Die Säfte von Kale&Me werden aufwändig kaltgepresst, damit wichtige Inhaltsstoffe erhalten bleiben, die bei anderen Herstellungsverfahren häufig verloren gehen. Auch in der Produktion, in dem Haltbarkeitsverfahren und in der Vermarktung geht das Unternehmen innovative Wege. Das Ziel: Unsere Welt ein Stück gesünder zu gestalten.

Weitere Informationen:
Kale & Me GmbH
Vorsetzen 53
20459 Hamburg
Deutschland
Tel: +49 40 6391 1770
E-Mail: hallo@kaleandme.de
www.kaleandme.de 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet