Francesco Di Bari, Sapros GmbH:

"Spanien dreht die großen Mengen, aber Sizilien steht für Qualitätszitrus"

Seit vielen Jahren ist Spanien mit Abstand der größte Anbieter während der europäischen Zitruskampagne. Nicht nur der Anbau wurde im Laufe der Jahre sukzessive erweitert, sondern auch vom Preis her bestimmen die Spanier die Leitlinie. Sobald die Saison aber im vollem Gange ist, trifft sukzessive die Premium-Ware von der italienischen Insel Sizilien im nordeuropäischen Großhandel ein. "Diese sind zwar teurer, aber dafür hat man einzigartige Qualität", erläutert Francesco Di Bari, Seniorchef der Sapros GmbH mit Sitz in Karlsruhe.

Im Lager der Sapros GmbH bestimmen die Südfrüchte aktuell das Geschehen. Die Paletten mit spanischen und italienischen Zitrusfrüchten sind neben einander aufgestapelt. ''Wir beziehen die Navelina-Orangen der Marke Ribera direkt von Sizilien und haben die erste Erzeugnisse vor ca. 2 Wochen rein bekommen. Von der Ausfärbung und Optik sind die italienischen Früchte allerdings noch nicht top'', so Di Bari.

Francesco Di Bari zeigt das Zitrus-Sortiment der Sapros GmbH

Qualitätsfrüchte
Aktuell seien die spanischen Zitrusfrüchte noch etwas süßer, bis zum Anfang Dezember sollte der Geschmacksunterschied wieder ausgeglichen sein. ''Tendenziell dreht Spanien die Mengen, die Sizilianer haben dagegen die Qualität. Die Clemen Lady's aus Spanien werden während der Anbauphase auch angeheizt, die Sizilianer nutzen dagegen noch die klassischen Anbaumethoden'', sagt Di Bari. Dementsprechend liegen die Preise der italienischen Qualitätserzeugnisse auch etwas höher. Im Schnitt bezahle man während der Hochsaison etwa 20 Prozent mehr für italienische Früchte.

Ab der ersten Dezemberwoche erwartet der Großhändler auch die ersten Blutorangen der diesjährigen Kampagne. Der Bedarf an den rotfleischigen Zitrusfrüchten aus Italien sei gemäß Di Bari allerdings etwas rückläufig. ''Man findet die Blutorangen wie Moro und Tarocco heutzutage vorrangig als Deko-Artikel im Gastrobereich. Zudem sind diese Früchte auch weniger gefragt als Saftorange.''

Optisch sind die beiden Herkünfte einfach zu unterscheiden: Links die spanische Clemen Lady, rechts die kleinere aber unbehandelte sizilianische Navelina

Langjährige Geschichte
Die SAPROS GmbH spezialisiert sich seit 1993 auf veredelte Salate, küchenfertiges Gemüse, frische Früchte und hochwertige Antipasti. Bereits seit 1972 versorgt die Firma auf dem Großmarkt in Stuttgart namhafte Handelsketten mit frischem innovativem Gemüse direkt von den Erzeugern aus Italien. 1984 gründete Seniorchef Francesco Di Bari den Schneidebetrieb und versorgte als Pionier in dieser Branche mit Schnittsalaten den süddeutschen Handel. Heutzutage ist der Convenience-Bereich das Markenzeichen der Firma. Vor einigen Jahren wurde ebenfalls das Inventar bzw. die Kapazität des insolventen Obst- und Gemüsehändlers Kies in Karlsruhe übernommen.

Im Lager der Sapros GmbH am Karlsruher Frischemarkt

SAPROS Karlsruhe aktuell
Die SAPROS Handels- und Vertriebsgesellschaft hat sich nach der Übernahme des Gemüsegroßhändlers Kies sukzessive zu einem Vollsortimenter auf dem Karlsruher Großmarkt entwickelt. Markenzeichen des Unternehmens ist die Belieferung der Gastronomie in Süddeutschland. Mit über 50 Mitarbeitern und einem modernen Fuhrpark am Standort Karlsruhe wird eine flexible und termingerechte Zustellung aller Produkte ermöglicht. Als Mitglied der CF Gastro ist SAPROS auch in Karlsruhe und Südwest-Deutschland zu einem wichtigen Partner der Gastronomie gewachsen. Das angebotene Sortiment umfasst neben dem klassischen Markt für Obst und Gemüse auch küchenfertige Salate, Antipasti, Molkereiprodukte, Tiefkühlartikel, Konserven und vieles mehr.

Weitere Informationen:
Sapros Küchenfertige Salate u. Gemüse GmbH
Hauptsitz: Bustadt 37, 74360 Ilsfeld  
Niederlassung Karlsruhe: Weinweg 43, 76137 
Telefon: +49 721 627650 (Großmarkt)
Telefon: +49 (0)70 62 - 92 69 -33 (Ilsfeld)
sales@sapros.de 
www.sapros.de 

 


Erscheinungsdatum :
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2018