Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Laut Forschungen haben Trockenpflaumen eine knochenbildende Kraft

Die Trockenpflaume ist eine nährstoffreiche, natürliche Trockenfrucht, die jetzt sogar durch eine Studie gestützt wird, die zeigt, dass sie bei der Verringerung des Knochenverlustes hilft und tatsächlich die Knochendichte bei postmenopausalen Frauen bewahren können.

Diese Pflaumen können dazu beitragen, den Ballaststoffgehalt der ganzen Familie regulär zu halten, was auch dazu führen kann, dass gesundeDarmbakterien erzeugt werden. Und nun wurde, wie bereits erwähnt, auch herausgefunden, dass Trockenpflaumen gut gegen Knochenschwund sind und die Knochenbildung bei postmenopausalen Frauen fördern.

Lisa Yates, fortgeschrittene und beratende Diätassistentin für die Australian Prune Industry Association (APIA), die die Studie überprüfte, sagte: "Pflaumen enthalten knochenbildende Nährstoffe: Vitamin K, Kalium, Bor, Sorbitol und Polyphenol Antioxidantien. Diese Nährstoffe sind anders als die, die wir in Milchprodukten finden können. Die Kombination zeigt einige unerwartete, aber positive Auswirkungen auf die Knochen."

Bei klinischen Studien wurde der Einfluss bei postmenopausaler Frauen untersucht, die 6-12 Monate lang pro Tag 50-100g Pflaumen aßen. Postmenopause ist eine Zeit, in der Frauen zu beschleunigtem Knochenabbau und Osteoporose neigen.

Bei einerspeziellen Studie aus dem Jahr 2016 nahmen 48 osteopenische Frauen im Alter von 65-79 Jahren entweder 50g oder 100g (6-12) Trockenpflaumen pro Tag zu sich. Dies erstreckte sich über 6 Monate und es wurden interessante Veränderungen an ihren Knochen wahrgenommen.

Forscher fanden heraus:
• 50g oder 100g Trockenpflaumen pro Tag verhinderten den Verlust der Gesamtknochenmineraldichte im Vergleich zu denen, die überhaupt keine Pflaumen gegessen haben
• Biomarker der Knochenresorption wurden verringert, was darauf hindeutet, dass Pflaumen den Knochenabbau hemmen können.


Andere Studien haben Biomarker der Knochenbildung gefunden, die durch das regelmäßige Einnehmen von Trockenpflaumen verstärkt wurden. APIA-Vorsitzender Grant Delves erklärte: "Diese neue Geschichte der Knochengesundheit ist eine fantastische Neuigkeit für die australische Pflaumenindustrie. Wir wussten immer, dass Pflaumen zu den gesunden Snacks für Jung und Alt sind,aber jetzt wird klar, dass diese sowohl für die Knochengesundheit als auch für die Verdauung hilfreich sind."

"Nur 6 Trockenpflaumen (weniger als 100 Kalorien) pro Tag als Snack oder vielseitige Zutat in den Mahlzeiten reichen aus, um die Nährstoffe für den Knochenaufbau zu fördern und die Knochengesundheit positiv zu beeinflussen. Den meisten Leuten ist aufgefallen, dass es auch keine unnatürlichen Auswirkungen auf den Darm hat, wenn man diese Frucht täglich zu sich nimmt," sagte Herr Delves.

Die Trockenpflaumen-Forschung hat sich auch auf andere Gesundheitsbereiche konzentriert. Die Studie 7,8 hat auch gezeigt, dass Pflaumen Nährstoffe enthalten, die sich positiv auf das Sättigungsgefühl auswirken. Wenn man vor dem Mittagessen Pflaumen isst, bleibt man länger satt und isst später weniger und genau diese Auswirkungen auf den Appetit können bei der Gewichtskontrolle helfen. Eine regelmäßige Einnahme von Trockenpflaumen ist auch gut für die Gesundheit des Herzens und können die Gesamt- und LDL-Cholesterinwerte senken.



"Pflaumen sind eine köstliche, natürliche und pflanzliche Nahrung, die nicht nur gut für diejenigen sind, die die Knochendichte erhöhen wollen, sondern auch eine großartige Ergänzung für jedermanns Ernährung sind, einschließlich Schwangere, Babies, die grade anfangen feste Nahrung zu sich zu nehmen, Kleinkinder, Schulkinderund Vegetarier und Veganer," sagte Frau Yates.

Trockenpflaumen und Milchprodukte sind die perfekten Partner für die Knochengesundheit. Warum also nicht zerkleinerte oder pürierte Pflaumen in den Joghurt mischen, um einen einfachen und köstlichen, knochenverstärkenden Snack zu sich zu nehmen. Es gibt auch eine große Auswahl an leckeren, modernen Rezepten auf der APIA-Website (www.ausprunes.org.au)sowie weitere Informationen über die Erforschung von Pflaumen und den Nutzen, sie zu der Ernährung hinzuzufügen.

APIA ist der Branchenprimus für australische Pflaumen-Erzeuger und Pflaumen-Prozessoren. Die meisten Trockenpflanzen-Züchter befinden sich in den Griffith- und Young-Regionen von NSW.

Für weitere Informationen:
Grant Delves
Australian Prune Industry Association
Tel: +61 427 630 548
Email: rgdelves@bigpond.com.au
www.ausprunes.org.au

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet