Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

'World: Prepared Fruits - Market Report. Analysis And Forecast To 2025'

Welches Land importiert weltweit die meisten verarbeiten Früchte und Nüsse?

Laut demBericht "World: Prepared Fruits - MarketReport. Analysis And Forecast To 2025", der vor kurzem vonIndexBox veröffentlicht wurde, wurden 2016 insgesamt 7 Millionen Tonnen anverarbeiteten Früchten und Nüssen exportiert. Das sind 4% mehr als noch imVorjahr. Die Exportmenge stieg zwischen 2007 und 2016 im Durchschnitt um 1,8%;dieser Trend blieb in den vergangenen Jahren bis auf kleinere Schwankungengleich. 2001 hatte es mit einem Exportanstieg von 8% das größte Wachstumgegeben. 2016 wurden die meisten verarbeiteten Früchte und Nüsse exportiert,dieser positive Trend wird in den kommenden Jahren voraussichtlich anhalten.

2016hatten die Exporte von verarbeiteten Früchten und Nüssen einen Wert von 14Milliarden US-Dollar. Insgesamt zeigt sich ein klarer Anstieg in der Zeit von2007 bis 2016: der Wert der Gesamtexporte stieg in den vergangenen neun Jahrenim Schnitt um 1,8% pro Jahr. Allerdings gab es in diesem Zeitraum auch einigeSchwankungen. Auf Grundlage der Ergebnisse von 2016 sind die Exporte vonverarbeiteten Früchten und Nüssen um 40,3% gestiegen.

Top Exportländer für verarbeitete Früchte und Nüsse weltweit
1. China (2.518.7 Millionen USD)
2. USA (1.562.8 Millionen USD)
3. Thailand (1.032.4 Millionen USD)
4. Deutschland (851.3 Millionen USD)
5. Niederlande (748.4 Millionen USD)
6. Argentinien (521.1 Millionen USD)
7. Spanien (487.3 Millionen USD)
8. Philippinen (449.3 Millionen USD)
9. Mexiko (441.2 Millionen USD)
10. Italien (329.2 Millionen USD)
11. Griechenland (326.0 Millionen USD)
12. Costa Rica (127.5 Millionen USD)

Nuss- undFruchtexporte nach Land

2016exportierte China 1,3 Millionen Tonnen, darauf folgten mit Abstand Thailand(709.000 Tonnen), die USA (667.000 Tonnen), die Philippinen (459.000 Tonnen)und Argentinien (412.000 Tonnen). Zusammen machen diese Länder 50% derGesamtexporte aus. Die folgenden Exportländer – Spanien (305.000 Tonnen), dieNiederlande (296.000 Tonnen), Griechenland (288.000 Tonnen), Deutschland(230.000 Tonnen), Mexiko (198.000 Tonnen), Costa Rica (161.000 Tonnen) undItalien (161.000 Tonnen) machten zusammen 23% der globalen Exporte aus.

Von2007 bis 2016 verzeichnete Costa Rica mit einem jährlichen Wachstum von 17,4%die größte Wachstumsrate bei den Exporten von verarbeiteten Früchten undNüssen. Die anderen Hauptexportländer blickten auf eine eher moderateWachstumsrate.

Denhöchsten Exportwert im Jahr 2016 erzielten China (2,5 Milliarden USD), die USA(1,6 Milliarden USD) und Thailand (1 Milliarde USD). Zusammen machten dieseLänder 35% der globalen Exporte aus. Deutschland, die Niederlande, Argentinien,Spanien, die Philippinen, Mexiko, Italien, Griechenland und Costa Rica lagenetwas dahinter, zusammen haben sie einen Anteil von 30% an den globalenExporten.

Inden vergangenen neun Jahren verzeichnete Mexiko in Bezug auf die Exporte vonverarbeiteten Früchten und Nüssen das größte Wachstum (+16,7% pro Jahr). Dieanderen Hauptexportländer blickten auf eine eher moderates Wachstumsrate.

Preise von verarbeiteten Früchten und Nüssen nach Land
Der durchschnittliche Preis für verarbeitete Früchte und Nüsse lag 2016 bei2.046 USD pro Tonne. Das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Rückgang um 2%. Inder Zeit von 2007 bis 2016 stieg der Preis jährlich im Schnitt um 3,9%. Dashöchste Wachstum wurde gemessen, als die Rate um 15% im Vergleich zum Vorjahrstieg. Die globalen Exporte von verarbeiteten Früchten und Nüssen erreichtenihren Höchstpreis im Jahr 2014 (2.2129 USD pro Tonne); allerdings lag der Preiszwischen 2015 und 2016 ein wenig unter diesem Wert.

DieExportpreise schwanken je nach Zielland, das Land mit den höchstenExportpreisen war Deutschland (3.700 USD pro Tonne), wohingegen Costa Rica mit791.000 USD pro Tonne eines der Länder mit den niedrigsten Exportpreisen war.

Von2007 bis 2016 erreichte China mit 6,5% pro Jahr die höchste Wachstumsrate, wasden Exportpreis von verarbeiteten Früchten und Nüssen angeht. AndereExportländer verzeichneten ein eher durchschnittliches Wachstum.

 

Fürweitere Informationen:
Anastasia Kiseleva
IndexBox
Email: anastasia@indexbox.io 
www.indexbox.io


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet