Aldi Süd erweitert Verwaltungsrat

Der Verwaltungsrat von Aldi Süd in Deutschland wird von derzeit drei auf sechs Mitglieder erweitert: Ab 1. Januar 2018 wird Stefan Kopp, bisher Hauptgeschäftsführer bei Aldi Australien, die Sprecherrolle für das Gremium übernehmen. Zugleich werden zum 1. Januar 2018 Christoph Rief, bisher Geschäftsführer bei Aldi Suisse, sowie zum 1. Februar 2018 Jürgen Krone, derzeit Geschäftsführer der Regionalgesellschaft Dormagen, in das Gremium aufgenommen.

Stefan Kopp (46) ist seit 1990 bei Aldi Süd beschäftigt und kam nach verschiedenen Stationen in Deutschland und Großbritannien im Jahr 2000 nach Australien, wo er 2014 die Position des Hauptgeschäftsführers einnahm. Christoph Rief (37) kam 2004 zu Hofer in Österreich und wurde 2011 zum Geschäftsführer der Regionalgesellschaft Domdidier/Schweiz ernannt. Jürgen Krone (49) ist seit 1995 im Unternehmen und bekleidet seit 2006 die Position des Geschäftsführers der Regionalgesellschaft Dormagen.

Der Verwaltungsrat von Aldi Süd agiert als oberstes Beratergremium für die 30 Regionalgesell-schaften des Händlers in Deutschland. Neben Stefan Kopp, Jürgen Krone und Christoph Rief werden dem Gremium weiterhin die bisherigen Mitglieder Peter Ernst, Max Hofmarksrichter und Jens Ritschel angehören.

Quelle: Aldi Süd

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet