Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Gefährliche Spinne im Lidl Supermarkt entdeckt

Durch einen Kunden wird beim Einkaufen im Lidl-Markt in Rotenburg in einem Karton zwischen den Bananen eine Brasilianische Bananenspinne entdeckt, die vom Kunden auch als solche erkannt wird.

Die Spinne ist in der Lage, ein für den Menschen tödlich wirkendes Gift durch ihren Biss zu injizieren. Durch das besonnene Verhalten der Angestellten des Marktes kann eine Gefahr für die Kunden jedoch im Keime erstickt werden. Zunächst sperren sie den direkten Gefahrenbereich innerhalb des Marktes und informieren die Polizei. In der Folge wird der Markt evakuiert und ein Gefahrtierexperte hinzugezogen, der die Spinne einfangen und isolieren kann.

Er bestätigt, dass es sich um eine o.g., gefährliche, lebende Spinne handelt. Die Bananenlieferung wird komplett in Augenschein genommen. Hinweise auf weitere Insekten ergaben sich nicht. Dennoch wurde die gesamte Lieferung aus dem Verkehr genommen.

Für weitere Informationen:
Polizeiinspektion Rotenburg
-ESD-
Joachim Jahnke
Telefon: 0049 (0) 4261/947-116

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet