Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

UK: 15 Leute in Kartoffel Kühllaster gefunden

Am Dienstag, 1. November, wurden in einem Kartoffel Kühllaster 15 mutmaßliche Flüchtlinge gefunden, unter ihnen waren zwei Kinder und ein Baby, das berichtete BBC. Die Personen wurden in einer Albert Bartlett Fabrik in Worstead gefunden, ein Standort, der zuvor im Besitz von Heinz gewesen war.

Die Hauptgeschäftsstelle hat bestätigt, dass der Fahrer des Lastwagens wegen "des Verdachts des illegalen Transports von Menschen" verhaftet wurde. Der Lastwagen hatte die Fabrik mit Süßkartoffeln aus Spanien geliefert. Das spanische Unternehmen, dem der Kühllaster gehört, hat kritisiert, wie die Flüchtlingskrise Spediteure betrifft.

Ein Sprecher von Transportes Valiente SC sagte, dass der Lastwagen verschlossen wurde, als er am Samstag seinen Standort verließ. "Trotz all dieser präventiven Maßnahmen, ist das Problem mit Immigranten, dass wir als Spediteure uns hilflos und nicht genügend geschützt von den Behörden fühlen."

Die Hauptgeschäftsstelle kümmert sich derzeit um die 15 Personen, deren Herkunftsländer bisher noch nicht bekannt sind. Die Immigrationsbehörde prüft ihren Fall.
 

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet