Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Australien:

Neue Apfel-Verpackungslinie steigert internationales Wachstum

Der Ministerpräsident von Südaustralien Jay Weatherill hat das Zierband eines hoch detaillierten Konstruktionsplans einer neuen Verpackungslinie im Wert von 5 Millionen $ durchgeschnitten, die die Gesellschaft Lenswood Apples mit Sitz in Adelaide Hills in die weitere internationale Expansion bringen wird

Die Anlage für die Vorbehandlung der Äpfel ist durch die Regierung für Südaustraliens regionale Entwicklung durch Primary Industries and Regions SA unterstützt worden und ermöglichte so der Lenswood Cold Stores Cooperative (Lenswood Apples) die Bereitstellung der Maschinerie vom Weltführer MAF Agrobotic in Frankreich.



“Wir sind stolz die Installation dieser weltführenden Ausrüstung durch den Staatsregierungsfond für regionale Entwicklung unterstützt zu haben und Lenswood Apples zu helfen, sich zu variieren und sich in neue erstklassige Märkte in Übersee auszubreiten,” sagte Herr Weatherill. “Diese Finanzierung hilft, das Wirtschaftswachstum und die Produktivität zu steuern und neue Beschäftigungsmöglichkeiten für Südaustralier zu schaffen. Es ist großartig zu sehen, dass die südaustralischen Geschäfte wie LenswoodApples nicht nur Innovationen in unseren Staat bringen, sondern auch unsere Prämienprodukte in den Rest der Welt exportieren.”

Der Geschäftsführer von Lenswood Apples James Walters sagte, dass die Ausrüstung gerade zur richtigen Zeit online kommt.

“Unser Geschäft hat sich schnell ausgebreitet und wir können neuen Aufträgen aus ganz Australien und der Welt erfüllen. Mit diesem neuen Pre-Sizer werden wir unsere Verarbeitungskapazität verdoppeln, das Verpacken beschleunigen und die Qualität und Konsistenz maximieren. Die Aufträge werden steigen, da wir unseren Wettbewerbsvorteil auf diese Weise aufrechterhalten, und sich unser Team dementsprechend auch vergrößert.”

Der Pre-Sizer wendet die neuesten digitalen und optischen Technologien an, um schnell und sanft zu sortieren und zu verpacken. Jeder Apfel wird 100mal digital fotografiert und es wird eine ultraschnelllaufende IDD (Innere Defektentdeckung) verwendet, um höchstmögliche Qualitätsstandards zu sichern, während die Ausrüstung alle Früchte bearbeitet, insbesondere die kleineren Äpfel, die häufig von internationalen Kunden bevorzugt werden. Die neue Ausrüstung bedeutet, dass die Früchte völlig 'vorgepackt' für den Auslandseinzelhandel verladen werden können, um somit ihre endgültigen Bestimmungsorte zu erreichen

Für weitere Informationen:
Karen Davies
green, green grass communications
Tel: 0421-611-482

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet