Italiener stellen veganes Leder aus Pilzen her

MuSkin ist ein tierfreies, auf Pilzen basiertes Leder, kreiert von einer italienischen Manufaktur. Das biologisch abbaubare 100 prozentige Gewebe, welches von GradoZero Espace hergestellt worden ist, wird von chinesischen Pilzkappen herausgezogen und erlebt einen natürlichen Bräunungsprozess. Die Firma sagt, dass dieser Prozess komplett frei von Chemikalien sei.

Seien es Geldbeutel, Uhrenarmbänder, Schuhsohlen, Hüte oder Lampenschirme, alles kann mit MuSkin hergestellt werden. GradoZero vergleicht dieses Leder mit Veloursleder, welches jedoch viel weicher, atmungsaktiver, biegsamer und geeigneter für den direkten Hautkontakt sei. Laut der Firma, schreckt das Material die Vermehrung von Bakterien ab, während es ''die starke Kapazität hat, Feuchtigkeit zu absorbieren, und es dann freizusetzen.'' MuSkin's beherzigt tierversuchsfreies Leder, hergestellt von Kombucha und Ananas.
 
Quelle: vegnews.com

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet