Schmidt: Dialog mit Russland am Laufen halten

Im Vorfeld der Agritechnica trafen sich am Montag der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft Christian Schmidt und der russische Minister für Industrie und Handel Denis Manturow zu einem bilateralen Gespräch in Berlin.


Quelle: BMEL/photothek.net/Thomas Köhler

Bundesminister Schmidt erklärte im Anschluss:
"Wir müssen die Maschine des Dialogs mit Russland am Laufen halten. Der Blick geht nach vorn auf Innovation und Perspektive. Der Technologieaustausch zwischen Deutschland und Russland ist von großer Bedeutung. Wir haben vereinbart, mit einer deutsch-russischen Arbeitsgruppe Landtechnik und Landwirtschaft 4.0 den Austausch weiter vorantreiben zu wollen. Mit einem regelmäßigen "Business-Dialog" können wir dem Austausch im Bereich der Landwirtschaft und Wirtschaft allgemein ein weiteres Format geben."


Quelle: www.bmel.de

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet