Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Neues Label für Vegan und Bio: erste Zertifizierungen

Der Verein VegOrganic wird auf der Nahrungsmittelmesse ANUGA sein unabhängig kontrolliertes Gütesiegel für pflanzliche Lebensmittel in Bio-Qualität vorstellen. Die ersten zertifizierten Produkte stammen dem Verein zufolge von Voelkel, Tofutown und der AOT All Organic Trading GmbH, Hersteller und Zulieferer von Bio-Ölen, -Fetten und -Proteinen. Vertreter der Unternehmen werden am 13. Oktober vor Ort sein.

Verbraucherschutzorganisationen hätten schon lange ein solches Siegel gefordert, heißt es vonseiten der Label-Herausgeber. Zu den Gründern des Vereins gehören Alexander Beck, Geschäftsführer der Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AoeL) und Bernd Drosihn, Geschäftsführer von Tofutown.

Die Richtlinien von EcoVeg, so der Name des Labels, geben dem Verein zufolge erstmals für rein pflanzliche Produkte einen klaren Regelungsrahmen vor. Bislang gebe es weder in Deutschland noch in der EU gesetzliche Definitionen des Begriffes "vegan", auf die sich zurückgreifen ließe. Die EcoVeg-Richtlinien bedienten das Bedürfnis von Handel und Verbrauchern, verbindliche Regeln für pflanzliche Lebensmittel aufzustellen und die Einhaltung dieser Vorgaben zu überwachen, heißt es weiter.

Bio-Markt.info hat das Label bereits im April ausführlich vorgestellt.


Quelle: bio-markt.info

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet