So viele Nahrungsmittel werden verschwendet

Die Vereinten Nationen schätzen die derzeitige Weltbevölkerung auf 7,3 Milliarden und nehmen an, dass es vor 2030 8,5 Milliarden, 9,7 Milliarden bis 2050 und 11,2 Milliarden bis 2100 erreicht. Die Frage besteht darin, wie man genügend Essen für jeden erzeugt?

Aber wie steht's mit der Nahrungsmittelverschwendung? Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) schätzt, dass jedes Jahr etwa ein Drittel des ganzen Essens, das für den Verzehr in der Welt erzeugt wird, verloren geht oder vergeudet wird. Dieses Drittel des Essens hat zu 1.3 Milliarden Tonnen Verschwendung geführt. Es ist eine verpasste Gelegenheit, die globale Ernährungssicherheit zu verbessern. 

In Entwicklungsländern gibt es hohe Mengen dessen, was als “Nahrungsmittelverlust” bekannt ist, eine unbeabsichtigte Verschwendung, häufig wegen der schlechten Ausrüstung, des Transports und der Infrastruktur. In Entwicklungsländern kommen 40% der Verluste bei der Posternte und den Verarbeitungsmengen vor.

In wohlhabenden Ländern gibt es niedrige Mengen von unbeabsichtigten Verlusten, aber hohe Niveaus der “Nahrungsmittelverschwendung”, die mit Essen verbunden sind, das durch Verbraucher weggeworfen wird, weil es zu viel ist, oder durch Einzelhändler, die gekauftes Essen wegen der Anforderungen ästhetischer Standards zurückweisen. In industrialisierten Ländern passieren mehr als 40% der Verluste im Einzelhandel und von der Verbraucherseite aus.

tehrantimes.com berichtet, dass sich Nahrungsmittelverluste und Verschwendung auf etwa $ 680 Milliarden in industrialisierten Ländern und $ 310 Milliarden in Entwicklungsländern belaufen. Obst und Gemüse, plus Wurzeln und Knollen sind für die höchsten Verschwendungsraten des Essens verantwortlich. Globale quantitative Nahrungsmittelverluste und Verschwendung liegen pro Jahr bei etwa 30% für Zerealien, 40-50% für Wurzelgewächse, Obst und Gemüse, 20% für Ölsamen, Fleisch und Molkerei plus 35% für Fisch.



Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet