Klima

Trockenheit setzte insbesondere tieferliegenden Ökosystemen zu

Wie Hitzesommer unseren Ökosystemen zusetzen

Der warme und trockene Sommer 2018 hat in den Ökosystemen Spuren hinterlassen – insbesondere in tieferen Lagen. Pflanzen begannen selber CO2 freizusetzen. Wie genau die…

Große Sachschäden in der Steiermark:

Unwetter "fressen" Bauern die Ernte weg

"Das Wetter hat heuer wieder einmal gezeigt, was es kann", fasst Josef Kurz, Landesleiter der Steirischen Hagelversicherung das Unwetterjahr 2020 zusammen. Bereits jetzt sei…

20 Prozent Einbußen bei Äpfeln

Burgenlands Obsternte fällt mager aus

Spätfrost, niederschlagsarme Sommer und die Klimaerwärmung machen den Landwirten seit einigen Jahren das Leben schwer. Bei den burgenländischen Obstbauern ist die Erntebilanz…

Schweizer Supermarktkonzern setzt neue Maßstäbe

Coop veröffentlicht Verpackungs-Roadmap

Coop spart rund 200 Tonnen Plastik ein, indem ab sofort nicht nur auf das integrierte Plastik-Einwegbesteck bei diversen Take-Away-Produkten wie Salate, Müesli und Bowlen,…

Norddeutsche Apfelernte läuft auf Hochtouren

Video: Sommerwetter bringt Helfer in Stress

Während sich die meisten über das spätsommerliche Wetter freuen, bringt es die Helfer bei der norddeutschen Apfelernte in Stress - durch die Wärme reifen die Äpfel schneller.

G20-Agrarminister einigen sich nicht auf Erklärung zu Landwirtschaft und Wasser

Klöckner: Wir können den Klimawandel nicht ignorieren

Bundesministerin Julia Klöckner dankt der saudi-arabischen Präsidentschaft für ihr großes Engagement und ihre bemerkenswerte Arbeit unter schwierigen Bedingungen. Zugleich…

Vereinigte Hagel lanciert Farm Index Dürre

Dürrebedingte Millionenschäden bislang nicht versichert

Das Thema Dürre wird die VEREINIGTE HAGEL auch zukünftig weiter beschäftigen und ist im Jahr 2020 regional wieder sehr bedeutsam. Rund 340 Mio. Euro Dürrehilfe für…

Kiwibeeren liegen im Trend, die Kultur zeigt sich aber besonders frostempfindlich

"Nächstes Jahr werden wir die Kiwibeeren unter Frostberegnung anbauen"

Kiwibeeren sind bereits seit einigen Jahren auf dem Vormarsch im europäischen Handel. Wurde die Mini-Kiwi bis vor einigen Jahren vorwiegend aus Südeuropa oder Übersee importiert, wächst die Anbaufläche heutzutage auch in Deutschland rasant. Weiteres Wachstumspotenzial sei ganz klar vorhanden, doch im…

"Es ist ein totales Drama"

Pilzgebiete schwinden dramatisch durch Klimawandel

In Nordrhein-Westfalen verschwinden viele Pilzgebiete. "Es ist ein totales Drama", sagt Jan Preller, Info-Förster beim Waldinformationszentrum in Warburg. Viele Pilzgebiete…

Erste Bilanz: 1,5 Millionen Euro Gesamtschaden auf 3.000 ha

Österreich: Unwetter schadet Obst- und Kürbisanlagen

Wetterextreme verursachten am Wochenende wieder Schäden in Millionenhöhe. Betroffen ist erneut die Landwirtschaft im Südburgenland und in der Steiermark, wo viele…

EU-Projekt "ADAPT" untersucht, wie sich die Nutzpflanze an Umweltstress anpasst

Auf der Suche nach der stressresistenten Kartoffel

Die Kartoffel gehört zu den wichtigsten Grundnahrungsmitteln der Welt. Auch als Futtermittel und Industrierohstoff ist sie von enormer wirtschaftlicher Bedeutung. Allerdings…

Obstland Dürrweitzschen AG: Rund 2.4 Mio. Euro Verlust

"Hagel und Dürre führten zu starken Ernteeinbußen beim Beeren- und Kernobst"

Im Juni vergangenen Jahres ging über 63 Prozent der Flächen der Obstland Dürrweitzschen AG Hagel mit Körnern bis zu einer Größe von fünf Zentimetern nieder. Innerhalb…

Italien:

Mittelhohe Preise und eine längere Saison für Feigen

In der Provinz Brindisi neigt sich die Feigenkampagne ihrem Ende zu.  „Während des ersten Teils der Fioroni-Saison, Ende Mai/Juni, war die Produktion wegen der Anfang April aufgetretenen Fröste geringer. Einige Flächen in den Gebieten, die dem Wind des Mistrals am stärksten ausgesetzt sind, haben keine Früchte…

Rheinland-Pfalz:

Obstbäume leiden mehr unter Spätfrost als unter Sommerhitze

Die Obstbäume in Rheinland-Pfalz haben in diesem Jahr bislang mehr unter Spätfrost als unter Sommerhitze gelitten. Erwartet werde eine regional sehr unterschiedliche Ernte -…

Video: Unwetter hinterlässt Spuren im Südtiroler Obstbau

Muren, umgestürzte Bäume, Hagelschäden. Nach den Unwettern am Wochenende im Großraum Meran sitzt der Schock noch tief. Südtirol Digital Fernsehen (SDF) hat den…

Wichtiger Theewaterskloof-Damm 60% voller als vor drei Jahren

Schnee und Regen am Kap: ein Winter, so gut wie er für die Obstbauern im Boland wird

Es ist ein großartiger Winter im südwestlichen Kap. Die Niederschlagsmenge im August war überdurchschnittlich hoch, und jetzt ist das Wasserversorgungssystem des Westkaps zu 88% gefüllt - vor drei Jahren lag es noch bei 33%. Schnee tief in das Landesinnere (die Karoo) letzte Woche  Die Zahlen für den größten…

Unwetter hinterlässt Spur der Verwüstung in Österreich

2,5 Mio. Euro Gesamtschaden in der Landwirtschaft

Der Süden Österreichs wurde seit dem Wochenende – mit Schwerpunkt heute am späten Nachmittag – durch Unwetter erneut stark getroffen. Starkregen mit oftmals großflächiger Überschwemmung und Hagel schädigten vielerorts zum wiederholten Male landwirtschaftliche Flächen: „Aufgrund massiver Unwetterzellen im…

"Wir beobachten die Lage mit Sorge"

Hagel und Starkregen bedroht steirische Kürbisernte

Wenn es um den steirischen Stolz, den Kürbis geht, beobachten viele Bauern die Lage mit Sorge: Viele Kürbisse faulen vom Hagel beschädigt am Acker vor sich hin. Und viele…

Steigender Preiseffekt um 30% für den Endverbraucher beobachtbar

Nachfrage nach Wassermelonen hat sich mit den heißen Temperaturen verdoppelt

Die Nachfrage nach Wassermelonen hat sich mit den heißen Temperaturen nach einem Schaukelsommer verdoppelt. Wie auch im letzten Jahr gehören sie unter die Top 10 der Hitparade…

Bereits Ende 2019 Subventionen um 3,1 Mio. Euro bereitgestellt

Spätfröste im Frühjahr führten zu Ertragsverlusten im Brandenburger Anbau

Für den Brandenburger Obst- und Gemüseanbau gestaltet sich das laufende Jahr insgesamt schwierig. Die Spätfröste im Frühjahr führten zu Ertragsverlusten in fast allen…

DBV zieht durchschnittliche Erntebilanz

Wirtschaften unter strengen Corona-Auflagen

2020 stellte den Obst- und Gemüsebau vor bisher ungeahnte Herausforderungen. Die Corona-Pandemie führte zur Grenzschließung, zunächst auch für Saisonarbeitskräfte. Für die im…

Lieferdienst sagt CO2-Emissionen beim Einkauf den Kampf an

HelloFresh setzt auf klimaneutralen Service

HelloFresh bietet seinen All-in-One-Service für frische, abwechslungsreiche Ernährung ab sofort klimaneutral an. 67% der CO2-Emissionen beim Einkaufen entstehen bei den Nahrungsmitteln: Laut Umweltbundesamt liegt der Pro-Kopf-Verbrauch natürlicher Ressourcen hier am höchsten. Das Berliner Unternehmen…

Wetterkapriolen in Niederösterreich:

"Desaströs war heuer die Marillenernte"

Frost, Trockenperioden und heftige Niederschläge – das unbeständige Wetter der vergangenen Monate hat in der niederösterreichischen Landwirtschaft seine Spuren hinterlassen.…

Zu viel Sonne:

Altländer Obstbauern sorgen sich um Apfelernte

Die Obstbauern im Alten Land befürchten Einbußen durch den intensiven Sonnenschein der vergangenen Tage. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Bei den Äpfeln gebe es bereits…

"Wasserverbrauch bei Importkartoffeln oft doppelt oder dreimal so hoch"

Starke Knolle mit geringem Wasserverbrauch

Bauern in Deutschland pflanzen Frühkartoffeln bereits im Februar und März auf den Feldern an. Spezielle Abdeckungen schützen die Pflanzen anschließend vor Frost und speichern…

Massive Ernteeinbuße bis 90 Prozent in der Wachau

Österreichische Marillenernte: "Eine Katastrophe"

Die Marillenbauern in Niederösterreich kämpfen heuer mit massiven Ernteausfällen. In der Wachau liegt der Verlust bei bis zu 90 Prozent, im Weinviertel bei 70 Prozent. Der…

Klimawandel erschwert optimale Kartoffellagerung

Warmes Wetter bringt die Erdäpfel ins Schwitzen

Rund 45 Kilogramm Erdäpfel kommen bei Kärntnern jährlich auf den Tisch. Doch der Klimawandel setzt dem regionalen Anbau extrem zu. „Der Herbst ist zu warm geworden. Die…

Gurken, Kartoffeln und Karotten schwer betroffen

Hagelunwetter zerstört Gemüsekulturen in Niederbayern

Nur ein paar Minuten dauerte ein Hagelschauer im niederbayerischen Wallersdorf. Und doch zerstörte er eine ganze Jahresernte an verschiedenen Gemüsesorten wie Gurken,…

Leon van den Hombergh, Frankort&Koning:

"Das Wetter bleibt ein wichtiger Faktor in unserem Handel"

"Wieder einmal stellen wir fest, dass Absatz und Preisbildung sehr schwer vorherzusagen sind, wenn das Wetter so verrückte Sprünge wie jetzt zeigt", sagt Leon van den Hombergh von Frankort & Koning. "Ungeachtet einiger Probleme in den Produktionsgebieten in Spanien und Italien sehen wir, dass der Absatz…

Jan Bosmans, Frost Protection

"Eine Windanlage schütze 7 Hektar gegen Frost"

1992 installierte das belgische Unternehmen Frost Protection die erste Windmaschine bei Vogelaar im niederländischen Krabbendijke. Mittlerweile gibt es etwa 1.800 Windmaschinen in Europa und etwa 40.000 Orchard-Rite Windmaschinen weltweit. "Nachtfrost, zum Teil aufgrund des Klimawandels, wird für die…

Erste Klimawandel-resistente Apfelsorte auf den Markt gebracht

T&G Global wird die erste neue Apfelsorte aus einem Züchtungsprogramm von Weltklasse vermarkten, die gezüchtet wurde, um den heißesten und trockensten Bedingungen der Welt standzuhalten. Der Apfel ist der erste aus dem Hot Climate Programme, einem globalen, branchenübergreifenden Züchtungsprogramm, das…

Regen gefährdet Kirsch-Ernte:

Nordhessische Landwirte bangen um Erträge

Viele Landwirte atmen auf. Der Regen der letzten Tage tut Feldern und Ernte gut. Die Kirschbauern in Witzenhausen hingegen sind in heller Aufregung. Ihre Ernte läuft bereits,…

David Manero von Cerima Cherries:

"Wir haben durch den Regen fast die Hälfte unserer Kirschproduktion verloren"

Die Kirschsaison in Spanien ist fast vorbei, der Großteil der Kirschen wurde bereits geerntet. Nur auf Plantagen in höheren Lagen und in Bergregionen hängen noch viele Kirschen an den Bäumen. Insgesamt waren die Erträge in diesem Jahr nicht sehr hoch, weil die Wetterbedingungen nicht sehr gut waren. In…

Mecklenburg-Vorpommern:

Apfelbauern rechnen mit Ertragseinbußen

Der Verband Mecklenburger Obst und Gemüse rechnet in diesem Jahr erneut mit einer unterdurchschnittlichen Apfelernte. Frostnächte im Mai haben viele Blüten zerstört. Das…

"Spätfrost im Mai sorgte teilweise für Erntetotalausfälle."

Kirschernte in Bayern bricht fast um die Hälfte ein

Ein schlechtes Jahr für die Kirschernte in Bayern: Nach ersten Schätzungen werden rund 1780 Tonnen Kirschen geerntet - das sind 53 Prozent weniger als im Vorjahr, wie das…

Schlechtes Wetter hat Folgen für Produktion in ganz Italien

Am vergangenen Wochenende hat es in verschiedenen Teilen Italiens gehagelt und gestürmt. Der Meteorologe Maycol Checchinato sagt: "Wenn die Temperaturen für ein paar Tage hoch bleiben, verursacht die einströmende, kalte Luft stürmisches Wetter." Ein Hagelkorn, das von Venzi gewogen wurde "Sowohl Kirschen…

5.500 Hektar landwirtschaftlicher Fläche verwüstet

1,5 Millionen Euro Schaden durch das gestrige Unwetter

Die Steiermark wurde gestern am Abend erneut von schweren Unwettern heimgesucht: Starkregen, Hagel und Sturm verwüsteten auf 5.500 Hektar landwirtschaftlicher Fläche Ackerkulturen, Obstanlagen, Zierpflanzen und Grünlandflächen. Betroffen sind die Bezirke Murau, Voitsberg, Graz-Umgebung und Weiz.…

Thüringen: Erwartungen zur Obstproduktion schon jetzt gedämpft

Enorme Ausfälle bei Kirschen, Pflaumen und Äpfeln

Die Kindelbrücker Obstbau eG in Thüringen muss enorme Ausfälle bei Kirschen, Pflaumen und Äpfeln verkraften. Bauern bitten um Hilfe zur Selbsthilfe, berichtet die Thüringer…


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet