350 Hektaren zerstört, etwa 25 Millionen Verlust

Gravierende Frostschäden im Walliser Aprikosenanbau

Die kühlen Nächte haben den Kulturen im Wallis arg zugesetzt. Gemäss Kanton wurden drei intensive Kälteperioden verzeichnet: die erste vom 19. bis 22. März, die zweite vom 6.…

"Die Mengen in dieser Saison könnten die Rekorde des letzten Jahres übertreffen"

Frost hat in türkischen Kirschplantagen Schäden bei frühen Sorten verursacht

Viele Länder hatten in der vergangenen Woche mit kaltem Wetter und Frostschäden zu kämpfen, und auch in der Türkei gab es einige Schäden bei den Kirschen. Das bedeutet, dass sich die Saison leicht verzögern wird. Dank der Ausweitung sowohl der Anbaufläche als auch der Anzahl der Kirschenhändler:innen…

Kalter April wirkt sich auf Obst- und Gemüsebau in NRW aus

"Das gesamte Gemüse ist später dran"

Das kalte Aprilwetter wirkt sich auf den Feldern und Plantagen im Land NRW aus. "Das gesamte Gemüse ist später dran", sagte Peter Muß vom Provinzialverband Rheinischer Obst-…

Bangen um diesjährige Apel- und Kirschernte

Frost macht den Obstbauern am Bodensee zu schaffen

Frostige Nächte haben den Obstbauern am Bodensee wohl einen Teil ihrer Ernte zerstört. In dieser Woche habe es mehrere Nächte mit Temperaturen unter null Grad gegeben, sagte…

Theo Kampschoer, Kampexport:

"Französische Erzeuger:innen haben fast ihre gesamte Ernte verloren"

Durch die Frosteinbrüche der vergangenen Woche haben die französischen Erzeuger:innen schwere Verluste erlitten. Theo Kampschoer von Kampexport blickt zurück auf diese komplizierte Woche. Schwere VerlusteIm oberen Rhônetal bei Tain-l'Hermitage, in der Ardèche und in der Region Mercurol fielen die…

Schlaflose Nächte für Produzenten von Kiwibeeren

Es sind harte Tage für Obst- und Weinbauern, das ist für die Produzenten von Kiwibeeren nicht anders. "Die Nächte und Vormittage mit Frost reihen sich weiterhin aneinander. Im Gegensatz zu den Stein- und Kernfrüchten sind es nicht die Blüten, die geschützt werden müssen. Bei der Kiwibeere sind die…

Frost in Frankreich: Preiserhöhung für Aprikosen

In der Region Auvergne-Rhône-Alpes, die die Hälfte der französischen Aprikosen produziert, vor allem in der Ardèche und Drôme, wurden 95 % der Aprikosen durch Frost zerstört.…

Wetterextreme machen Obst- und Gemüsebauern zu schaffen

Gravierende Frostschäden bei Steinfrüchten und Grünspargel

Frost, Hagel und starke Temperaturschwankungen prägen die aktuelle Wetterlage in Deutschland. Die schwankende Witterung setzt auch der Landwirtschaft extrem zu. FreshPlaza…

Erik Kieftenburg, MJ Pronk:

"Äpfel einkaufen ist derzeit schwieriger als verkaufen"

Der Unterschied zwischen dem Apfel- und dem Birnenmarkt ist im Moment groß, beobachtet Erik Kieftenburg von MJ Pronk aus Zwaagdijk. "Was Äpfel betrifft, so haben wir einen Mangel an allen Sorten. Der Einkauf ist derzeit eine größere Herausforderung als der Verkauf. Größere Partien von Elstar sind nicht…

Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt

Warnungen für Apfel- und Kirschbäume im Trentino

Im italienischen Val di Non, im Trentino, lagen die Temperaturen am Morgen des 7. April 2021 unter dem Gefrierpunkt und markierten -7°C in den kältesten Gebieten und -4°C im mittleren Tal. Der Temperatursturz wurde von den lokalen Produzenten Fabrizio Zadra und Matteo Dal Piaz bestätigt. Foto von Andrea Bonn…

Großzügige Umfrage von Ja! Natürlich und Greenpeace weist nach:

70% der österreichischen Verbraucher legt Wert auf klimaschonende Produktion

70% der Österreicherinnen und Österreicher legen Wert darauf, dass ihre Lebensmittel klimafreundlich produziert wurden. Das ist das Ergebnis einer jüngsten Umfrage von Integral im Auftrag von Ja! Natürlich. Welchen Einfluss unser Lebensmittelkonsum auf das Klima hat, untersucht nun das Forschungsinstitut…

BIOGROS konnte Emissionen dank IFCO-Kisten maßgeblich senken

Luxemburgischer Bio-Großhändler betreibt aktiven Umweltschutz

Um eine nachhaltigere Lieferkette von Frischwaren zu gewährleisten, verwendet BIOGROS, Großhändler der OIKOPOLIS-Gruppe für biologisch-zertifizierte Lebensmittel, nachhaltige Verpackungs- und Transportlösungen. Die Zusammenarbeit mit IFCO, weltweit führender Anbieter von Mehrwegbehältern hilft dabei, den…

Ein Panorama des italienischen Nordens

Vom Piemont bis zur Toskana schwere Verluste von Steinobst und Schäden an Kiwi und Kernobst

Die niedrigen Temperaturen im Norden Italiens bereiten zunehmend Sorgen. Im Folgenden finden Sie eine Teilaufstellung der Schäden für jede Region. PiemontIm Gebiet Monregalese in der Provinz Cuneo, dem Obstanbaugebiet schlechthin, sind die Temperaturen auf -3°C gesunken, mit auffälligen Frösten zusammen…

Vereinigte Hagel:

Gesamtschaden bei rund 11 Mio. Euro

Die in der Blüte besonders frostempfindlichen Bestände wurden durch die jüngsten Frostnächte zum Teil stark geschädigt. Vorläufigen Schätzungen der VEREINIGTEN HAGEL zufolge…

Gravierende Frostschäden in deutschsprachigen Anbaugebieten

Frost und Hagel halten Landwirte in Atem

Die Wetterkapriolen der letzten Woche halten auch die Landwirte in den DACH-Ländern in Atem. In der Nacht auf 7. April kam es im gesamten Obstbaugebiet der österreichischen…

Marillen derzeit am stärksten gefährdet

Österreichische Obstbauern befürchten Ernteausfälle

Was früher alle vier bis fünf Jahre ein Thema war, begleitet heimische Landwirte mittlerweile fast jährlich: der Frost. Durch die immer frühere Blüte der Obstkulturen würden…

Schweizer Obstverband äußert sich zu Wetterkapriolen

Frostschäden jetzt schon zu beziffern, wäre "Kristallkugel lesen"

Der Winter meldet sich nach den Osterfeiertagen mit kalten Temperaturen und Schneefall bis in tiefe Lagen noch einmal zurück. Welche Auswirkungen dies auf die Obstkulturen…

Thüringen:

3 Millionen Euro für frostgeschädigte Obstbaubetriebe

Ab dem 30. März 2021 können Obst- und Weinbaubetriebe, die im Frühjahr 2020 vom Spätfrost betroffen waren, Anträge auf finanzielle Hilfen stellen. „Wir stellen 3 Millionen…

Regensburg und Oberbayern auf Platz 2 und 3

Region Stuttgart ist Deutschlands Hagelhochburg 2020

Im Großraum Stuttgart hat es im vergangenen Jahr mehr gehagelt als in jeder anderen deutschen Region. Diese Erkenntnis geht aus einer internen Analyse der registrierten Hagelschäden durch Deutschlands zweitgrößten Kfz-Direktversicherer, der Verti Versicherung AG, hervor. Knapp hinter dem…

Plötzliche Temperatureinbrüche können das Angebot an Blattgemüse weiter reduzieren

Starke Fröste in den Obstanbaugebieten von Lleida und Huesca

Am vergangenen Wochenende wurden in den Steinobstanbaugebieten von Lleida und Huesca in Spanien starke Fröste registriert. Während die Temperaturen in den Nächten von Freitag, Samstag und Sonntag unter 0°C fielen, war der stärkste und längste Frost in der Nacht zum Samstag. Die Aussichten des Sektors für…

Eosta stellt Zähler zur Verfügung, mit denen Einzelhändler die Auswirkungen aufzeigen können

Ministerin freut sich über eine Bio-Avocado, die 17,6 Liter Wasser spart

"Seit heute Morgen um acht Uhr haben unsere Bio-Avocados 73.771 Liter Wasser gespart." Das war die Botschaft auf einer 3 x 5 Meter großen Laufschrifttafel am Dienstagmorgen, 16. März, um zehn Uhr bei einer Guerillaaktion auf dem Binnenhof in den Den Haag. Volkert Engelsman, Direktor des…

Nachhaltiger Lieferverkehr in Städten:

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland fordert City-Maut und emissionsfreie Zonen

Der zunehmende Lieferverkehr verschärft in vielen Städten die ohnehin drängenden Verkehrsprobleme: verstopfte Straßen, zugeparkte Fahrrad- und Fußwege, Parken in zweiter…

Zu wenig Blüten bestäubt

Aprikosenernte fällt in Murcia mindestens 50 Prozent kleiner aus

Mit Ausnahme einiger Sorten wird ein großer Teil der Aprikosenernte in der Region Murcia wegen der schlechten Blüte voraussichtlich nur halb so groß ausfallen als sonst. Das berichten einige Produktionsbetriebe des Sektors und der Verband der Erzeuger und Exporteure von Obst, Tafeltrauben und anderen…

Schneesturm beeinträchtigt Pfirsiche und Frühkartoffeln

Griechische Erdbeerproduktion um 15% gestiegen

Griechenland hatte im Februar mit einem heftigen Schneesturm zu kämpfen, dessen Auswirkungen die Produktion mehrerer griechischer Produkte beeinträchtigen werden. Sowohl die frühen Pfirsichsorten als auch die Frühkartoffeln werden in dieser Saison eine geringere Produktion aufweisen. Gleichzeitig ist die…

Jan Marc Schulz, SFI Rotterdam:

"Trotz abruptem Ende der chilenischen Traubensaison keine Verknappung auf dem europäischen Markt"

Die chilenische Traubensaison ist buchstäblich ins Wasser gefallen. "Für die Erzeuger ist es unglaublich traurig. Man hatte eine ideale Anbausaison, in der alles mitspielte, bis zum letzten Januarwochenende, wo die starken Regenfälle alles zerstörten", sagt Jan Marc Schulz von SFI Rotterdam rückblickend.…

Frostschäden in der Schweiz:

Bund soll Bauern helfen

Das Parlament will die Wein- und Obstbauern dabei unterstützen, sich gegen Wetterschäden an ihren Kulturen zu versichern. Es hat eine Motion überwiesen, die nach einem starken Frost im Frühling 2017…

Indien:

Unsaisonale Regenfälle verursachen große Verluste für Traubenproduzenten

Indien hatte am vergangenen Donnerstag mit unsaisonalen Regenfällen zu kämpfen, die den Traubenbauern in dieser Region erhebliche Verluste bescherten. Laut einem Exporteur sind diese unsaisonalen Regenfälle das Ergebnis von Umwelteinflüssen auf globaler Ebene und er schlägt vor, dass wir unsere…

Christina Manosis (Zeus Kiwi SA) zur laufenden Exportkampagne:

"Die Verkäufe für griechische Kiwis sind diese Saison ziemlich schnell"

Es war eine geschäftige Zeit für griechische Kiwi-Exporteure. Die Verkäufe liefen schneller als gewöhnlich, was bedeutet, dass die Exporteure anfangen müssen, das Tempo zu drosseln, um ein frühes Ende der Saison zu verhindern. Einem Exporteur zufolge haben sie im gleichen Zeitraum etwa 10% mehr verkauft…

Winter in der Plantage: Der Schein trügt

Anlagen der Obstland halten nur bedingt Winterschlaf

Zwischen letzter geernteter Frucht und erster Blüte liegt für den Laien ein scheinbar ruhiger Zeitraum in den Plantagen von Sachsenobst. Doch die Wahrnehmung trügt. Auch wenn sich die einzelnen Bäume aktuell in einer gewissen Winterruhe befinden, arbeiten die Obstbauern fast das ganze Jahr draußen in der…

Auch drei Großschäden mit Komplett-Zusammenbrüchen wurden gemeldet

Gartenbau-Versicherung meldet erhebliche Schneedruckschäden

Ein massiver Kälteeinbruch mit anhaltendem, starkem Schneefall sorgt seit dem ersten Februarwochenende für erhebliche Schäden an Gewächshäusern und Kulturen. In der ersten Woche wurden bei der Gartenbau-Versicherung bereits rund 300 Schneedruckschäden erfasst, wobei sich diese Zahl noch deutlich erhöhen…

Sachsenobst-Sonnenblumenkerne als Nahrungsquelle für heimische Vögel

Schnee und Eis erschweren Futtersuche

Sachsen friert. Während die Menschen über die Schneemassen und die Kälte stöhnen, weil das Auto beispielsweise nicht anspringt oder die Straßen verweht sind, verlieren unsere heimischen Vögel durch die aktuelle Wetterlage den unkomplizierten Zugang zu ihren Nahrungsquellen. Gerade jetzt ist es daher umso…

Fruchthändler versuchen extreme Wettersituation zu meistern

Heftiger Schneefall erschwert LKW-Verkehr: "Flockdown" in NRW

Der heftige Schneefall am vergangenen Wochenende hat entsprechend für Chaos im Fern- und Nahverkehr gesorgt. Auf den Autobahnen in Westfalen gilt noch bis heute um 12.00 Uhr ein Fahrverbot für Lastwagen über 7,5 Tonnen, berichten lokale Medien. Die Fruchthändler im Westen der Bundesrepublik versuchen die…

Aktuelle Wetterwarnung für Norddeutschland:

Gartenbau Versicherung warnt vor Schneedruckschäden

Der Deutsche Wetterdienst warnt aktuell vor großen Schneemassen, die am Wochenende teils unwetterartig über der Nordhälfte Deutschlands niedergehen können. Betroffen ist vermutlich ein breiter Streifen, der sich von Niedersachsen und dem Münsterland bis hin nach Brandenburg und Sachsen zieht. In…


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet