Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Klima

Beliebte Kisten bei FuturPera

"In einer Zeit in der viele Materialien immer unbeliebter werden behält Holz seine Stellung"

"Im Moment schaut ganz Italien im Fernsehen dabei zu, wie der Fluss Po über die Ufer tritt und die umliegenden Gebiete überflutet. Betroffen sind vor allem die Regionen, in denen der Baum wächst, dessen Holz wir für unsere Kisten benötigen", sagte Maurizio Lodi, der Besitzer von "Lodi Imballaggi…

Ruud de Koning, Brassica Trade:

"Brokkoli- und Blumenkohlmangel in Spanien wird noch eine Weile andauern”

Das spanische Angebot an Freilandgemüse kommt nur sehr träge in Gang. "Kalt und knapp", so fasst Ruud de Koning von Brassica Trade aus Dirkshorn in der Provinz Noord-Holland, die Situation zusammen. "Das führt zu guten Preisen. Brokkoli wird je nach Spezifizierung um 2 bis 2,50 Euro ab Spanien verkauft.…

Armin Rehberg und Labinot Elshani zur Zukunft von Landgard

"Als moderne Genossenschaft sind wir Problemlöser und so auch zukunftsfähig"

Die Rolle von Erzeugergenossenschaften als Bindeglied zwischen Erzeugern und dem Lebensmitteleinzelhandel, aktuelle Entwicklungen im Bereich Bio und die Trends der nächsten Jahre - das alles waren Themen, die Armin Rehberg, Vorstandsvorsitzender Landgard eG, und Labinot Elshani, Generalbevollmächtigter…

Robert den Ouden, Rodeno Agri Products:

"Große Nachfrage nach und Export von kleinem Knollensellerie"

Auf dem Selleriemarkt gibt es nicht viel zu tun. Denn es gibt eine breite Nachfrage und viel Umsatz. In den Niederlanden sind 70% dieses Produkts noch auf dem Markt. Diese Situation ist für diese Jahreszeit normal. Das Wetter ist jedoch anhaltend nass. Es besteht auch eine anhaltende Nachfrage nach…

Zusammenarbeit bei der Energiewende von den Niederlanden und Deutschland nimmt Form an

Minister Wiebes (EZK) hat die zweite Kammer über den intensiven Dialog mit Deutschland über den Klimawandel und die Energiewende, die Ausgestaltung und Formalisierung einer…

Etwa 200 Hektar Erdbeeren sind sehr stark betroffen

Schlechtes Wetter: Matera und Taranto sind die am stärksten betroffenen Gebiete

Die ersten Schäden kamen aus dem Gebiet Metapontino, nachdem der starke Regen, der gestern Abend den gesamten ionischen Bogen mit starken Regenfällen und Sirokko-Winden von bis zu 100 km/h heimgesucht hatte. Die Gemeinden Policoro und Scanzano in der Provinz Matera sind die am stärksten von diesem neuen meteorologischen…

Plastikverzicht im LEH und Äpfel aus Übersee sind Klimaschutz-Widerspruch

"Wer Klimaschutz ernst nimmt, greift zu österreichischen Äpfeln"

"Wer Klimaschutz ernst nimmt, der greift zu heimischen Äpfeln. Das wissen Konsumentinnen und Konsumenten, und das gilt erst recht für den Lebensmittelhandel. Niemand braucht…

Adrie van den Einden, Green Specialties

"Leere Spinatregale durch heftigen Regenfall in Spanien"

Der aufmerksame Verbraucher hat es vielleicht schon gesehen: Mehrere niederländische Supermärkte kämpfen mit leeren Spinatregalen als Folge von 'Starkregen in Europa'. "Auf dem europäischen Markt gibt es in der Tat einen Mangel an Spinat", bestätigt Adrie van den Einden von Green Specialties. "Das Wetter…

George Stergiou, Anyfion Greece: "Jetzt schon 30% mehr Bestellungen als im Vorjahr"

"Es gibt eine leichte Verzögerung der Ernte griechischer Bio-Zitrusfrüchte"

Die Saison für griechische Bio-Zitrusfrüchte startet in diesem Jahr spät. Das Wetter hatte die Blüte verzögert und so muss man sich am Schweizer Markt noch einige Wochen länger gedulden bis die beliebte Ware verfügbar ist. George Stergiou, der CEO und Exportmanager von ANYFION GREECE sprach mit…

Be Climate offiziell gestartet: eine klimaneutrale Marke für Obst und Gemüse

Das Projekt "Be Climate" wurde kürzlich von Port International auf der Fruit Attraction in Madrid gestartet. Tatsächlich ist Port seit 2017 ein klimaneutrales Unternehmen und bietet seinen Kunden seit drei Jahren klimaneutrale Produkte an. Mit diesem Wissensvorsprung und dem Ziel, etwas gegen den…

Klimawandel beschleunigt die Reifung

Nach langsamem Start soll türkische Mandarinensaison bald an Fahrt gewinnen

In der Türkei geht die Mandarinensaison langsam voran. Sie begann im Oktober mit Sorten wie Dobeshibeni und Mihowase, deren Ertrag im Vergleich zum Vorjahr niedrig war. Auch die zunehmende Hitze in der Türkei stellt eine Herausforderung dar, da die Früchte jedes Jahr früher reifen. Für das türkische Exportunternehmen…

José Illan, le Tresacois:

Die ersten französischen Trauben waren am stärksten von der Hitze dieses Sommers betroffen

Le Tresacois ist ein 200 Hektar großes Familienunternehmen, das seit mehr als 60 Jahren vom Vater an den Sohn weitergegeben wird. Das Unternehmen vertreibt seine eigene Produktion unter der Marke "Le Tresquois". Der in der Branche angesehene José Illan ist kürzlich als kaufmännischer Geschäftsführer in…

Trotzdem: Politische und wissenschaftliche Hindernisse bleiben bestehen

CRISPR Avocados könnten dem Klimawandel standhalten

Im vergangenen August hatte ein Team von Wissenschaftlern angekündigt, dass es die DNA-Sequenzen verschiedener Arten von Avocados erfasst habe. Diese Forschung wird…

Starke Regenfälle und Stürme haben die Ernte in Südfrankreich und Spanien erheblich geschädigt

Das mediterrane Wetter hat diese Woche in Südfrankreich großen Schaden angerichtet. Die französische Regierung sprach von einer Naturkatastrophe. In Béziers fielen innerhalb…

Bericht der Europäischen Umweltagentur

"Der Klimawandel könnte den Wert der europäischen Landwirtschaft bis 2050 um 16% senken"

Die sich ändernden Witterungsbedingungen haben sich auch 2019 wieder nachteilig auf die europäischen Obst- und Gemüseverarbeiter ausgewirkt. Denn die wichtigsten Erzeugerländer haben während der Sommersaison extreme Witterungsbedingungen erlebt, wobei die Ernteerträge je nach Region unterschiedlich stark…

Gerrie Groot von G. Kramer & Sons über den Sauerkrautmarkt

"Hektik auf den Feldern, Ruhe im Export"

Das Herbstwetter Mitte August sorgte für einen kräftigen Dämpfer für alle Sommerfreunde in den Niederlanden. Der Sauerkrautmarkt hatte jedoch einen guten Saisonstart. "Aktuell geht es sehr lebhaft zu", sagt Gerrie Groot von der Sauerkrautfabrik G. Kramer & Sons. "In Zeiten wie diesen kümmern wir uns um…

Zusammenarbeit soll zu verlässlichen und standortgenauen Daten führen

Vereinigte Hagel gibt Kooperation mit dem Meteorologen Jörg Kachelmann bekannt

Ob Saatbettbereitung, Aussaat, Düngung, Pflanzenschutzmaßnahmen oder die Planung der Ernte – in der Landwirtschaft kommt es bekanntermaßen darauf an, den richtigen Zeitpunkt…

Landwirtschaftskammer Niedersachsen zieht Bilanz eines erneut viel zu trockenen Sommers

Ernte 2019: Zwischen "blauem Auge" und Katastrophe

2019 ist das dritte schwierige Erntejahr für die Landwirtschaft in Niedersachsen. Nach dem extrem nassen Jahr 2017 und der Dürre 2018 hatten die landwirtschaftlichen Unternehmen erneut mit einer langanhaltenden Trockenheit zu kämpfen. „Die Auswirkungen auf die Erträge waren regional sehr…

Brandenburger Obstbauer rechnen mit zweitschlechtester Apfelernte seit 2011

"Bis zu 75 Prozent Ertragsverlust"

In Brandenburg gibt es in diesem Jahr wenig Äpfel. Manche Obstbauern holen fast nichts von den Bäumen – wegen einer Frostnacht im Mai. Die dortigen Obstbauern erwarten sogar…

Stürme und eine niedrigere Anzahl an Flächen führen in Spanien zu einem begrenzten Angebot an Blattgemüse

Das schlechte Wetter gibt dem Blattgemüsesektor in Spanien keine Ruhe. Am Wochenende vom 5. und 6. Oktober kam es zwischen Lorca (Murcia) und Pulpí (Nördlich von Almería), einem der größten Anbaugebiete für Blattgemüse, erneut zu heftigen Niederschlägen und Hagelstürmen. Bereits vor einigen Wochen hatten…

Klimaschützer kaufen regional

Zurzeit läuft im Rheinland die Apfelernte – und trotzdem ist heimisches Obst und Gemüse im Supermarkt oft gar nicht so leicht zu finden. Der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) und der…

José Luis Hernández, Präsident von Coato:

"Die jüngsten schweren Stürme werden keine Marktknappheit verursachen"

„Die diesjährige Tafeltraubenkampagne, die zwischen Juli und Dezember stattfindet, zeichnet sich durch gute Produktionsmengen aus, auch für die einheimische Sorte Crimson mit Kernen. Bisher waren die Preise akzeptabel. Es ist wahr, dass die Qualität unterschiedlich war und der Regen einen Einfluss darauf…

Dramatische Steinobst-Situation in der Basilikata

Erste Daten zur tragischen Steinobst-Situation 2019 im Raum Metaponto liegen vor und zeigen, wie alle Unternehmen durch das Wetter der letzten Monate in Schwierigkeiten geraten sind.  Im Jahr 2018 vermarktete die PO über 2.980 Tonnen Aprikosen, während die Mengen in diesem Jahr nur knapp über 905 Tonnen lagen.…


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet