Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Grünkohl liegt im Trend

Anbau von Schweizer Federkohl in den letzten elf Jahren mehr als verzehnfacht

Als 'Kale' hat sich Federkohl in den USA zum Superfood und zum Inbegriff einer gesunden Ernährung gemausert. Auch in der Schweiz hat sich der Konsum in den letzten zehn Jahren mehr als verzehnfacht. Nach Angaben des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums stieg die Federkohlproduktion in den USA zwischen 2007 und 2012 um fast 60 Prozent. Und der Trend schwappte schliesslich nach Europa und in die Schweiz über.

Im großen Stil wird Federkohl in der Schweiz zwar nach wie vor nicht angebaut, trotzdem hat sich der Anbau von Schweizer Federkohl in den letzten elf Jahren mehr als verzehnfacht: Letztes Jahr wurden in der Schweiz auf 27 Hektaren rund 474 Tonnen Federkohl geerntet und daneben 366 Tonnen importiert. 2010 betrug die Anbaufläche lediglich gut 3 Hektaren, auf denen 45 Tonnen Federkohl geerntet wurde und daneben wurden noch 9 Tonnen importiert.

Quelle: lid


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet