Der Südtiroler Apfelkonzern VOG hat bekannt gegeben erstmalig Äpfel nach Taiwan zu exportieren. "Es freut uns, bekannt geben zu dürfen, dass wir ab sofort einen neuen asiatischen Markt zu unseren 75 Exportländern zählen können", heißt es in einer kurzen Stellungnahme.

Die erste Verladung nach Taiwan enthält die in Europa etablierten Clubäpfel Marlene und Pink Lady sowie Red Pop. Letztere, relativ neue Apfelsorte findet in den asiatischen Märkten besonders guten Anklang, berichtet VOG. 

"Wir sind besonders stolz auf unsere Verkaufsergebnisse die zu unserer internationalen Präsenz beitragen und außerdem bekräftigen dass unsere Äpfel seitens des asiatischen Verbrauchers gut angenommen werden", kommentiert man des Weiteren.

Weitere Informationen:
https://www.vog.it/en