Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Nachfrage nach Granatäpfeln verdreifacht sich zu Weihnachten

"Die Nachfrage nach Granatäpfeln steigt normalerweise ab der ersten Dezemberwoche rapide an", berichtet Dario De Lisi, Verkaufsleiter bei Masseria Fruttirossi, dem größten Granatapfelproduzenten in Italien.

"Wir erwarten, dass wir auch in diesem Jahr viel zu tun haben werden, da wir in unserer Anlage in Castellaneta (Taranto) bereits spüren, dass die Festtage näher rücken. Trotz der schwierigen Wirtschaftslage planen viele Käufer die Weihnachtslieferungen mit Mengen, die leicht über denen von 2021 liegen - ein optimistischer Trend, der uns hoffen lässt."

Der Granatapfel ist eine der symbolischen Früchte der Weihnachtszeit. "Sie werden frisch, zur Dekoration und sogar als Geschenk verwendet. Aus diesem Grund haben wir die Weihnachtsbox mit einem Magnum-Granatapfel kreiert. Die Schachtel misst 13×13,5 cm und ist in zwei Farben erhältlich, sodass sie auch als Dekoration verwendet werden kann."

Magnum-Granatapfel-Weihnachtsbox

"Dieses Weihnachten werden die Granatäpfel der Marke Lome Super Fruit auch in den Arabischen Emiraten erhältlich sein. Wir haben 6 Sendungen mit insgesamt 120 Tonnen geplant, die in Kühlcontainern reisen werden. Zwei davon sind bereits auf den Weg gebracht worden."

Über die laufende Saison berichtet der Manager Folgendes: "Die Ernte der Sorte Wonderful wurde in der ersten Novemberwoche mit 5 Tausend Tonnen abgeschlossen. Ein großer Teil der Früchte wurde in Lagereinheiten mit kontrollierter Atmosphäre eingelagert, um das Verkaufsfenster bis weit in den März hinein zu verlängern. Aus kommerzieller Sicht ist die Nachfrage lebhaft, aber die Preise auf dem italienischen und europäischen Markt sind unterschiedlich. Während die Exporte sehr gut zu laufen scheinen, vor allem in Deutschland, Frankreich und der Schweiz, wo die Preise zufriedenstellend und höher als in der letzten Kampagne sind, herrscht in Italien ein starker Wettbewerb."

"Wir hatten im November mit rentableren Preisen gerechnet, um die durch die Erhöhungen verursachten Mehrkosten zu decken, aber viele Erzeuger boten an, die Ware zu sehr niedrigen Preisen zu verkaufen, was den Markt destabilisierte und in manchen Momenten der Woche sogar zu Überschüssen führte." 

Weitere Informationen:
Masseria Fruttirossi
C.da Terzo Dieci snc
74011 Castellaneta (Tarente) – Italien
Tel: +39 (0)99 9647688
info@masseriafruttirossi.com
lomesuperfruit.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet