Erfolgsfaktor Salatverarbeitung:

Mexikanischer Großhändler wird zum Verarbeiter

Durch die stark steigende Nachfrage nach geschnittenem, verzehrfertigem Salat in mexikanischen Supermärkten steigt ein Salat-Großhändler in den Freshcut-Sektor ein. Und das mit großem Erfolg: Die neue Verarbeitungslinie ist schon vor der Inbetriebnahme durch zahlreiche Bestellungen für mehrere Wochen ausgelastet. Nun verarbeitet die Linie zuverlässig bis zu 700 kg Salat pro Stunde und eine Erweiterung ist bereits in Planung.

Das Unternehmen mit Sitz in der Region Queretaro ist ein großer Salatlieferant für viele große Supermarktketten in ganz Mexiko. Bisher konzentrierte sich der Kunde auf den Handel, daher umfassten die Verarbeitungstätigkeiten lediglich das Verpacken von ganzen Salatköpfen für den Verkauf in Supermärkten. Als in den vergangenen Jahren die Nachfrage nach verzehrfertigem, d.h. geschnittenem und gewaschenem Salat immer weiter wuchs, beschloss das Unternehmen eine eigene Salatverarbeitung einzurichten. Während des gesamten Planungsprozesses unterstützen den Kunden KRONEN-Exportmanager Juan Lindmayer und José Antonio Martinez, Sales Manager der KRONEN-Vertretung ISP Latinoamérica mit seinem Team.

Komplettlösung zur schonenden Salatverarbeitung
Die Salatverarbeitungslinie deckt von der Vorbereitung am Putztisch, dem Schneiden in Streifen und Plättchen mit der Bandschneidemaschine GS 10-2 über das schonende, aber gründliche Waschen in einer GEWA 3800 V ECO Waschmaschine bis zum Schleudern des Salats mit zwei KS-100 PLUS Salatschleudern und dem anschließenden Verpacken mit der UP 350 Verpackungsmaschine vom KRONEN-Partner GKS alle Verarbeitungsschritte ab.

Die Inbetriebnahme wurde vor Ort durch Alejandro Nowak, KRONEN-Techniker in Lateinamerika, und der KRONEN-Vertretung ISP Latinoamérica betreut. Das Unternehmen konnte so erfolgreich mit der Produktion beginnen, um die zahlreichen, bereits vor Produktionsstart eingegangenen Bestellungen zu bedienen.

Für die Erweiterung des Sortiments auf Spinat wurde bereits eine weitere Salatschleuder ergänzt – und dank des sehr erfolgreichen Einstiegs in die Freshcut-Branche arbeitet das Unternehmen gemeinsam mit der KRONEN-Vertretung bereits an Plänen zur Erweiterung der Produktionskapazitäten.

Weitere Informationen:
https://www.kronen.eu/de 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet