Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Ehemaliger RWE-Präsident und Fruchtgroßhändler verstorben

Trauer um Wilfried Schenk

Der Drittligist Rot-Weiss Essen trauert um Wilfried Schenk. Der ehemalige RWE-Präsident verstarb im Alter von 78 Jahren an den Folgen eines Magen-Darm-Verschlusses. Die Beisetzung fand bereits im engsten Familienkreis statt.

Als zuverlässiger und treuer Sponsor sowie Fan war Schenk auch weit über seine Amtszeit hinaus mit Rot-Weiss Essen tief verbunden. Als Geschäftsführer eines Obst- und Gemüsegroßhandels unterstützte er Verein und Aktivenbereich. Den Großhandelsbetrieb am örtlichen Frischezentrum hat Schenk vor zwei Jahren aus Altersgründen aufgegeben. Das RWE-Stadion an der Hafenstraße besuchte Schenk regelmäßig.

 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet