Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Kirschproduktion für das Wirtschaftsjahr 2022/23 auf 54.700 MT geschätzt

Deutschland ist nach China/Hongkong und Russland der drittgrößte Kirschenimporteur der Welt. Von 2010 bis 2021 wurden zwischen 52 und 77 Prozent der in Deutschland verbrauchten Kirschen importiert, wobei der Großteil der Importe aus anderen EU-Mitgliedstaaten stammt.

Die größten Nicht-EU-Kirschlieferanten sind die Türkei bei Süßkirschen und Serbien bei Sauerkirschen. Die deutsche Kirschenproduktion für das Wirtschaftsjahr 2022/23 wird auf 54.700 MT geschätzt. Das sind 43 Prozent mehr als im Vorjahr und 19 Prozent mehr als im Zehnjahresdurchschnitt (2012-2021).

Der Anstieg ist weitgehend eine Erholung von der ungewöhnlich niedrigen Produktion des Jahres 2021. Die besten Chancen für US-Süßkirschen bestehen im August/September - nach der deutschen Anbausaison.

Klicken Sie hier, um den vollständigen Bericht zu lesen.

Quelle: fas.usda.gov


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet