Union der Deutschen Kartoffelwirtschaft e.V. (UNIKA)

Dr. Heinrich Böhm erhält Ehrenpreis der Kartoffelwirtschaft

Dr. Heinrich Böhm, geschäftsführender Gesellschafter der Firma Kartoffelzucht Böhm GmbH & Co. KG und langjähriger stellvertretender Vorsitzender der Union der Deutschen Kartoffelwirtschaft e.V. (UNIKA), erhielt den Ehrenpreis der Deutschen Kartoffelwirtschaft „UNIKAt“. Die Auszeichnung erfolgte anlässlich der diesjährigen PotatoEurope am 7. September 2022 in Bockerode. Zu diesem besonderen Event hatte die UNIKA zahlreiche Ehrengäste und Vertreter der Branche auf den Gemeinschaftsstand der Deutschen Kartoffelwirtschaft, der durch die Landwirtschaftliche Rentenbank unterstützt wird, eingeladen.

„Mir ist es eine besondere Ehre Herrn Dr. Heinrich Böhm und seine Verdienste um die Kartoffelzucht, die UNIKA und die ganze Kartoffelbranche zu würdigen und ihm den Ehrenpreis „UNIKAt“ zu überreichen, so Olaf Feuerborn, Vorstandsvorsitzender der UNIKA, in seiner Laudatio. „Dr. Böhm ist als ausgewiesener, weit über die Grenzen des eigenen Unternehmens hinaus denkender und handelnder Experte bekannt. Ihm verdanken wir es in weiten Teilen, dass die deutsche Kartoffelwirtschaft heute, sowohl auf fachlicher als auch auf politischer Ebene, im In- und Ausland wahr- und ernstgenommen wird.“

Den Grundstein für seine erfolgreiche Tätigkeit in Züchtung und Vermehrung legte Dr. Böhm mit einem Studium der Agrarwissenschaften und der anschließenden Promotion im Fach Pflanzenzüchtung.

Dr. Böhm gehört zu den Gründungsmitgliedern der UNIKA. Er hat die Ausrichtung und die inhaltliche Arbeit des Dachverbandes als langjähriger Vorsitzender des Beirates und anschließend als stellvertretender Vorsitzender von Beginn an aktiv mitgestaltet. Seine Expertise brachte er zudem in zahlreichen weiteren nationalen und internationalen Fachgremien ein. So war er langjähriger Vorsitzender der Abteilung Kartoffeln beim Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e. V. (BDP) sowie Vorstandsmitglied im BDP und der Gemeinschaft zur Förderung von Pflanzeninnovation e. V. (GFPi).

Der UNIKA-Vorstand hat den Ehrenpreis der Kartoffelwirtschaft im Jahr 2013 ins Leben gerufen, um Persönlichkeiten auszuzeichnen, die durch ihr hohes Engagement und Wirken markante Spuren in der Branche sowie der Öffentlichkeit hinterlassen haben. Dieser Ehrenpreis trägt bezeichnenderweise den Namen „UNIKAt“.

Weitere Informationen:
www.unika-ev.de


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet