Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Paolo Acciarri, Acciarri Società Agricola, Italien

Unternehmen investiert in den Anbau von Coscia-Birnen

Mit mehr als 100 Hektar gehört der landwirtschaftliche Betrieb Acciarri in Ortezzano (Fermo) zu den größten und am besten organisierten in Val D'Aso, Marche-Region. Birnen, Kiwis, Pfirsiche und Nektarinen sind die wichtigsten Produkte, die die Brüder Paolo und Marco Acciarri anbauen. "Wir haben bis Oktober Coscia-Birnen im Angebot, die wir hauptsächlich an den Großhandel und italienische Großmärkte verkaufen", erklärt Paolo Acciarri.

Acciarri kann auf mehr als fünf Hektar Coscia-Anbaufläche zählen, auf denen dieses Jahr insgesamt etwa 250 Tonnen geerntet wurden. "Der Abbau der Lagerbestände verläuft reibungslos und wir sind mit dem Verkauf zufrieden. Die Preisspanne liegt zwischen 1 und 1,60 Euro/kg, je nach Qualität. Das sind nicht zu verachtende Preise, aber wir hatten uns etwas Besseres erhofft, auch in Anbetracht der diesjährigen Produktionskosten."

Paolo Acciarri

Das Hauptproblem für das in Marche ansässige Unternehmen ist die Suche nach Arbeitskräften. "Es ist wirklich schwierig, Arbeitskräfte zu finden, ich will nicht sagen, spezialisierte, aber auch einfach nur allgemeine Arbeiter, die bereit sind, auf dem Land zu arbeiten. Um ein qualitativ hochwertiges Produkt zu erhalten, muss die Ernte sehr sorgfältig und in mehreren Schritten durchgeführt werden, und dafür braucht man Arbeitskräfte."

Im letzten Jahrhundert war das Aso-Tal zusammen mit den Hügeln im Landesinneren von Fermo und Ascoli Italiens Hauptanbaugebiet für die Coscia-Birne, die mit ihren monumentalen, über acht Meter hohen Bäumen eine Gesamtproduktion von mehr als 10.000 Tonnen erreichte. In den 1980er-Jahren kam es zu einem Rückgang dieses Anbaus, was sowohl auf die niedrigen Löhne als auch auf die Schwierigkeiten bei der Ernte der alten Pflanzen zurückzuführen war, die nicht mechanisiert werden konnten und folglich keine ausreichende Sicherheit für die Landarbeiter boten. "Jetzt setzt unser Unternehmen wieder auf diese Kultur und wir planen, erneut in die Coscia-Birne zu investieren", so Paolo Acciarri abschließend.

Für weitere Informationen: 
Acciarri Società Agricola
Via Aso, 55,
63851 Ortezzano FM - Italien
+39 0734.770008
paolo.acciarri@acciarri.eu


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet