Neues aus der ökologischen Landwirtschaft:

Versuchszentrum Laimburg stellt aktuelle Versuche vor

Am Donnerstag, den 4. August 2022, stellen Forscherinnen und Forscher des Versuchszentrums Laimburg aktuelle Versuchsaktivitäten im Bereich des ökologischen Apfelanbaus vor: von der Bekämpfung von verschiedenen Pilzkrankheiten wie Rußtau bis hin zu Schadinsekten wie der Blutlaus. Darüber hinaus werden die im Rahmen des von Horizon 2020 finanzierten europäischen Projekts „BioFruitNet“ entwickelten Leitlinien für gute landwirtschaftliche Praktiken im biologischen Umgang mit Schorf und dem invasiven Apfelwickler vorgestellt. Wie jedes Jahr wird die Versuchsbegehung in Zusammenarbeit mit der Fondazione Edmund Mach organisiert. Die Präsentationen finden am Vormittag im Institut in San Michele all'Adige statt und werden am Nachmittag im Versuchszentrum Laimburg fortgesetzt. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.


Versuchsbegehung ökologischer Anbau © Versuchszentrum Laimburg/ivo corrà

Nachmittagsprogramm im Versuchszentrum Laimburg:

  • 14:00 Begrüßung
  • 14:30 Vorstellung einiger Schwerpunkte der diesjährigen Tätigkeiten
  • Pilzkrankheiten: Wichtigste Erkenntnisse aus Versuchen zur Pilzregulierung (Mehltau- Regenfleckenregulierung u.a.)
  • Blutlausregulierung: Neue Erkenntnisse über verschiedene Maßnahmen zur Blutlausregulierung
  • BioFruitNet: Ergebnisse des europäischen Projektes zur Förderung von Innovationen in der ökologischen Obstproduktion durch stärkere Netzwerke
  • 16:00 Besichtigung der interessantesten Versuche

Die Präsentationen werden sowohl auf Italienisch als auch auf Deutsch gehalten.

Datum: 04.08.2022

  • 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr Fondazione Edmund Mach
    Die Präsentationen finden nur auf Italienisch statt.
  • 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr Versuchszentrum Laimburg
    Die Präsentationen werden sowohl auf Italienisch als auch auf Deutsch gehalten.

Für Informationen:
Markus Kelderer
Tel.: 0471 969 662
markus.kelderer@laimburg.it 
www.laimburg.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet