Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Water Ways Technologies sagt Wassermangel mit smarten Bewässerungssystemen dem Kampf an

Nachfrage nach intelligenter Bewässerungstechnologie wird weiter steigen

Aufgrund des Klimawandels kommt es bereits jetzt weltweit immer häufiger zu Dürren und Wasserknappheit. Beides bedroht die landwirtschaftliche Produktion, genauer gesagt den Obst- und den Gemüseanbau. Gleichzeitig wird die Landwirtschaft dazu angehalten, so wenig Wasser wie möglich zu verbrauchen, um die Auswirkungen nicht zu verschärfen. Smarte Bewässerungssysteme könnten eine Lösung sein. Water Ways Technologies hat genau solche Lösungen für Kunden aus dem Bereich des landwirtschaftlichen Anbaus parat und bewegt sich damit in einem dynamischen Markt. Wie dynamisch das Umfeld für diese smarte Bewässerungstechnologie ist, zeigt sich an den zahlreichen neuen Projektaufträgen, die Water Ways in den vergangenen Monaten erhalten hat.

Die Blaubeerbewässerung entwickelt sich zu einem Wachstumsmotor für das weltweite Geschäft von Water Ways Technologies. Im April 2022 konnte das Unternehmen sein fünftes Projekt in diesem wachsenden Sektor innerhalb der letzten zwei Jahre abschließen. Bei dem neuen Auftrag handelt es sich um einen Folgeauftrag in Mexiko. Er umfasst die Installation eines intelligenten, schlüsselfertigen Bewässerungsprojekts zur Verbesserung der Anbaubedingungen für Heidelbeeren. Der Durchführungszeitraum wird voraussichtlich das 3. Quartal 2022 sein. Der Gesamtwert des Auftrags liegt bei über 1.000.000 C$ (735.000 Euro). Das Unternehmen geht davon aus, dass die Einnahmen aus diesem Projekt ebenfalls im dritten Quartal 2022 verbucht werden. Mit diesem Auftrag schließt Water Ways Technologies an die erfolgreiche Umsetzung mehrerer Blaubeer-Bewässerungsprojekte in China und Mexiko an.

Blaubeer-Bewässerungsprojekt in China
Einen Monat zuvor hatte das Unternehmen bereits einen neuen Auftrag in China erhalten. Auch hier geht es um ein schlüsselfertiges Blaubeer-Bewässerungsprojekt. Hier werden auf rund 25 Hektar die bei den Kunden beliebten Heidelbeeren angebaut, künftig mit modernster Bewässerungstechnik von Water Ways Technologies. Die chinesische Tochtergesellschaft IAT Shanghai wird das Projekt voraussichtlich im dritten Quartal 2022 liefern und installieren. Der Gesamtwert des Projekts beträgt rund 730.000 C$ (540.000 Euro). Das Unternehmen erwartet, dass die Einnahmen aus dem Projekt im zweiten und dritten Quartal 2022 verbucht werden.

Im März wurden ebenfalls noch zwei weitere neue Projekte vorgestellt. Diesmal erhielt die kanadische Tochtergesellschaft Heartnut Grove WWT Inc. zwei Aufträge für die Planung und den Bau kompletter Projekte für smarte Bewässerung und Düngung. Das erste Projekt umfasst die Bewässerung einer 34 Hektar großen Apfelplantage für einen neuen Kunden im Süden Ontarios. Das zweite Projekt wurde von einem bestehenden Kunden in Auftrag gegeben, der seinen Tomatenanbau in Zukunft mit dem smarten System von Water Ways Technologies ausrüsten wird. Die Installation und Auslieferung beider Projekte ist für das laufende Quartal (Q2 2022) geplant.

Großprojekte in Ostafrika
Währenddessen gibt es weitere neue Aufträge, so wie jüngst für die für die Installation eines 50 Hektar großen intelligenten, schlüsselfertigen Bewässerungsprojekts für Gemüse, hauptsächlich grüne Erbsen, in Äthiopien. Das Projekt soll im dritten Quartal 2022 geliefert und installiert werden. Der Gesamtwert des Auftrags beläuft sich auf etwa 400.000 C$ (295.000 Euro). Bei dem Auftrag handelt es sich um einen Folgeauftrag eines bestehenden äthiopischen Kunden. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Einnahmen aus diesem Projekt im dritten Quartal 2022 verbucht werden.

Das Unternehmen sieht sich auf einem guten Weg, sich einen Ruf als führender Anbieter von intelligenten Bewässerungssystemen zu erarbeiten. Das Hauptaugenmerk liegt dabei darauf, dass die Projekte auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind, damit diese den Ertrag und die Qualität hochwertiger Kulturen steigern können.

Die Nachfrage nach intelligenter Bewässerungstechnologie wird in den kommenden Jahren weltweit weiter steigen. Ziel von Water Ways Technologies ist es, von diesem dynamischen Markt zu profitieren und Wachstum zu generieren. Der Fokus liegt dabei eindeutig auf Märkten, die eine anspruchsvolle und präzise Bewässerungssteuerung erfordern. Je höher der Wert des angebauten Produkts ist, desto wichtiger ist eine intelligente Bewässerung, die den Landwirten hilft, Ertrag und Qualität zu steigern. Die Bewässerungsprojekte von Water Ways Technologies umfassen Weinberge, Baumwollfelder, Apfel- und Orangenplantagen, Blaubeeren, den Anbau von medizinischem Cannabis, Kühllager für Frischwaren und vieles mehr in mehr als fünfzehn Ländern.

Weitere Informationen:
water-ways-technologies.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet