Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Ananas-Extrakt kann bei der Behandlung der Alzheimer-Krankheit helfen

Ein aus dem Ananasstamm gewonnener Extrakt kann möglicherweise die Symptome der Alzheimer-Krankheit verbessern. Alzheimer ist eine neurodegenerative Erkrankung, die im Allgemeinen durch einen allmählichen Gedächtnisverlust aufgrund erhöhter Amyloid-beta-Proteinwerte im Gehirn gekennzeichnet ist. Forschende der Lovely Professional University in Phagwara, Punjab, stellten fest, dass die derzeitige Behandlung nicht geeignet ist, die langfristigen Auswirkungen der Alzheimer-Krankheit auf die Lebensqualität der Patienten zu bewältigen.

Die Studie, die kürzlich in der Zeitschrift NeuroToxicology veröffentlicht wurde, ergab, dass der Wirkstoff Bromelain die mit der Alzheimer-Krankheit verbundenen Verhaltenssymptome bei Mäusen verbessern kann. Die Verhaltenssymptome wurden durch die Ergebnisse biochemischer und histopathologischer Studien (mikroskopische Untersuchung von Gewebe) bestätigt, so die Forschenden.

Die biochemischen Studien umfassten die Bewertung der Aktivität der Acetylcholinesterase, eines Enzyms, das die Neurotransmission und antioxidative Parameter in den Gehirnen der Mäuse reguliert, die sich durch die Behandlung mit Bromelain signifikant verbesserten.

"Die histopathologische Analyse deutet ebenfalls auf eine Verbesserung der Strukturen der Neuronen im Mäusegehirn durch die Behandlung mit Bromelain hin. All diese Ergebnisse deuten auf ein mögliches Potenzial von Bromelain für die Behandlung von Alzheimer hin", so der korrespondierende Autor der Studie, Navneet Khurana, Professor an der School of Pharmaceutical Science der LPU.

Quelle: devdiscourse.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet