Marktzahlen Bio des Schweizer Bundesamtes für Landwirtschaft:

Bio-Blondorangen günstiger, Preis für Bio-Mischsalat blieb unverändert

Verglichen mit dem Vormonat sank der Preis für Bio-Blondorangen im klassischen Detailhandel im März von 2.70 CHF/kg auf 2.26 CHF/kg. Ein Vergleich mit den (typischerweise etwas teureren) Blutorangen zeigt, dass im März Blondorangen in Bio-Qualität günstiger waren als konventionell produzierte Blutorangen (2.40 CHF/kg). Dies geht aus den aktuellen Marktzahlen des Schweizer Bundesamtes für Landwirtschaft BLW hervor.

Im März kostete abgepackter, konsumfertiger Mischsalat in Bio-Qualität im klassischen Detailhandel 15.63 CHF/kg und damit 75% mehr als konventioneller Mischsalat (8.94 CHF/kg). Während Bio-Mischsalat auch letzten März den gleichen Preis hatte, ist der Preis von konventionellem Mischsalat um 26 Rappen gesunken. Die Bio-Preisdifferenz hat sich somit gegenüber dem Vorjahresmonat etwas geweitet.

Quelle: BLW Marktzahlen Bio


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet