Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Israel: Birnenproduzent Rafkor setzt auf Save Foods-Lösung

"Gesamtqualität der Birnen während der Langzeitlagerung bewahren"

Save Foods, ein auf ökologischen Pflanzenschutz spezialisiertes Agrar- und Lebensmitteltechnologieunternehmen, das dazu beiträgt, Lebensmittelabfälle zu reduzieren und die Lebensmittelsicherheit zu gewährleisten, gab Pilotergebnisse bekannt, die zeigen, dass die Behandlung von Save Foods den Verlust von Birnen um 60% reduziert. Diese Ankündigung folgt auf einen kürzlich abgeschlossenen Zwei-Saison-Versuch mit dem israelischen Verpackungsunternehmen Rafkor Ltd, das nun ein kommerzieller Kunde von Save Foods geworden ist.

In den USA sind Birnen eine beliebte Sommerfrucht. Dank moderner Nacherntetechnologien wie chemischer Behandlung und Kühlung können sie das ganze Jahr über genossen werden, mit einer Lagerzeit von bis zu 12 Monaten. Nach der Ernte auftretende Krankheiten sind jedoch ein wichtiger Faktor, der die langfristige Lagerung von Birnen einschränkt. Die Verluste in den Lagerbehältern vor dem Verpacken können bis zu 50-60% betragen, und auch in den Kisten mit verpackten Früchten ist Fäulnis zu beobachten.

Der Verlust von Produkten und das Umpacken aufgrund von Fäulnis kostet die Branche jedes Jahr Millionen von Dollar. Nachernteverluste bei Birnen - in der Lagerung, im Einzelhandel und beim Verbraucher - haben schwerwiegende Auswirkungen auf die Lebensmittelsicherheit, die Rentabilität und die Fähigkeit der Erzeuger, die natürlichen Ressourcen nachhaltig zu bewirtschaften.

Gesamtqualität bewahren
Rafkor in Rosh Pina im Norden Israels ist ein führendes Verpackungsunternehmen, das etwa 40% der in Israel produzierten Birnen verpackt. Das Unternehmen verpackt auch andere Frischprodukte wie Steinobst, Zitrusfrüchte, Granatäpfel und Kiwis. Nach zwei aufeinanderfolgenden Saisons, in denen die grüne Behandlung von Save Foods eingesetzt wurde, verzeichnete Rafkor bei den beiden im Pilotprojekt verwendeten Birnensorten Kostya und Spadona nach der Langzeitlagerung durchschnittlich 60% weniger Abfall. Weltweit wird der Wert des Marktes für frische Birnen bis 2027 voraussichtlich 37,1 Milliarden US-Dollar erreichen.

Haviv Aharon, Vorstandsvorsitzender von Rafkor Ltd. kommentierte: "Die grünen Produkte von Save Foods sind sicher und tragen dazu bei, die Gesamtqualität der Birnen während der langen Lagerung zu bewahren. Wir wollen die Produkte von Save Foods nun auch für andere Obstsorten verwenden."

Abfallreduzierung
Dan Sztybel, CEO der israelischen Tochtergesellschaft von Save Foods, merkte an: "Wir haben immer wieder bewiesen, dass unsere Behandlung wirksam ist und sich positiv auf die Abfallreduzierung und das Endergebnis der Erzeuger, Verpacker und Einzelhändler auswirkt. Bisher haben alle unsere kommerziellen Versuche zu kommerziellen Kunden geführt, was ein Beweis für die Wirksamkeit und Bedeutung unserer umweltfreundlichen Produkte ist."

Sztybel fuhr fort: "Wir glauben, dass die Reduzierung von Lebensmittelverlusten und -abfällen heute wichtiger denn je ist. Nach Angaben des Welternährungsprogramms der Vereinten Nationen ist die Zahl der Menschen, die am Rande einer Hungersnot stehen, von 27 Millionen im Jahr 2019 auf 44 Millionen gestiegen. Experten gehen davon aus, dass der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine das globale Lebensmittelsystem, das bereits durch Lieferkettenprobleme und veränderte Wettermuster belastet war, weiter verschärfen wird.

Weitere Informationen:
www.rafkor.co.il 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet