Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Neues Leben für Verpackungen bei Special Fruit

Special Fruit und Connectum haben sich der Herausforderung gestellt, Lebensmittelverpackungen ein neues Leben zu geben. Special Fruit hat die Materialien - gebrauchte Avocado- und Beerenkisten aus recyceltem Kunststoff - und Connectum hat die Technik. Das Unternehmen zerkleinert die Verpackungen zu Kunststoffgranulat und verwendet es für pädagogisches Spielzeug, Abdeckungen für Wasserbecken und jetzt auch für CO2-Messgeräte.

CO2-Zähler aus recycelten Verpackungen zur Überwachung der Lüftung in Bürogebäuden
Im Kampf gegen Covid-19 und andere Viren ist die ausreichende Belüftung von Innenräumen in Geschäften und Bürogebäuden eine wichtige Maßnahme. Ein gutes Raumklima ist wichtig für eine gute Gesundheit. Gemeinsam mit VITO entwickelten Special Fruit und Connectum CO2-Zähler in Form eines Hauses. Das Gerät ist ein einfaches Mittel, um Mitarbeitende und Kunden für die Bedeutung einer guten Luftqualität zu sensibilisieren. Wenn das Haus grün ist, ist die Belüftung in Ordnung. Orange und rot zeigen an, dass die Schwellenwerte überschritten wurden und eine Belüftung erforderlich ist. 

Von Lebensmittelverpackungen bis zu intelligenten Abdeckungen für Wasserbecken: ClicFloats und Icos
Connectum gibt auch den Kunststoffkisten von Special Fruit ein neues Leben, indem es intelligente Abdeckungen für Wasserbecken unter dem Namen ClicFloats und ICOS herstellt. Dies ermöglicht es, Solarmodule über modulare, schnell zu montierende Verbindungen auf dem Wasser treiben zu lassen.

Derzeit bemüht sich Special Fruit um eine höhere Qualität des recycelten Kunststoffs; bei Connectum arbeiten die Verpackungsdesigner an einem zirkulären Design. "Durch die Wiederverwendung unserer Lebensmittelverpackungen und die Partnerschaft mit Connectum leisten wir als Unternehmen einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Gesellschaft", meint François Maes, Gründer von Special Fruit. "Mit den ClicFLoats und ICOS kann auch der Gewächshausbau mehr grüne Energie, eine bessere Wasserqualität und damit mehr Betriebssicherheit bieten. Die Konzentration auf die Sammlung und Verwendung von recycelten Materialien in unseren Verpackungen steht in vollem Einklang mit dem europäischen Green Deal, der auf ein Kreislaufmodell und eine kurze Kette mit den Erzeugern abzielt. Special Fruit hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 mit mindestens 50% recycelten Materialien zu arbeiten. Special Fruit wird auch weiterhin nach Lösungen suchen, um die ökologische Belastung für unsere Erde und ihre Bewohner zu verringern."

Für weitere Informationen:

Special Fruit
Europastraat 36
2321 Meer, Belgien
+32 33 17 06 60
info@specialfruit.be 
www.specialfruit.be     

Connectum
Kampweg 178m
2990 Wuustwezel, Belgien
+32 36 33 32 08
info@connectum.biz 
www.connectum.biz 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet