Letzten Freitag ging die Feier dann doch los. Im vergangenen Jahr konnte das 25-jährige Jubiläum Syboned, das im Jahr 1995 gegründet wurde, wegen der Corona-Krise nicht gefeiert werden. Aber jetzt konnte dann doch endlich losgelegt werden. Neben dem 25-jährigen Jubiläum wurde auch das neue Firmengebäude für Geschäftsbeziehungen eröffnet.


Carola, Stefan und Hans Roeters

Das Unternehmen ist auf den Bau von Kühl- und Gefrierschränken spezialisiert. Zu den Kunden von Syboned gehören Supermärkte sowie der Obst- und Gemüsesektor, einschließlich Erzeuger und Pilzbetriebe. Aber auch die Fleisch- und Bäckereibranche gehört zu ihren Kunden. Das Unternehmen wird von Stefan Roeters geleitet, der vor kurzem den Posten von seinem Vater Hans übernommen hat.

"Der Anteil der Projekte, die explizit aus dem O&G-Bereich stammen, liegt stabil bei etwa 25%", sagt Stefan. Die meisten dieser Projekte konzentrieren sich auf die Lagerung von Äpfeln, Birnen und Heidelbeeren. Darüber hinaus gibt es Anfragen von Gemüse verarbeitenden Betrieben für den Bau von klimatisierten Räumen für die Produktverarbeitung.

Neue Räumlichkeiten

"Wir werden für die Obstlagerung sehr geschätzt", sagt Stefan, "vor allem von den deutschen Kernobstbauern." Gerade aus dem Nachbarland erhält Syboned die meisten Anfragen für die Montage von ULO-Zellen und weniger aus den Niederlanden. Der Grund dafür ist, dass eine Reihe deutscher Kälteberater regelmäßig auf Syboned als Lösung für Kundenprobleme verweisen. "Und wenn es erst einmal zufriedene Kunden gibt, kommt der Ball ins Rollen und die Anfragen kommen immer wieder", so Stefan abschließend.

Klicken Sie hier für die Fotos.

Für weitere Informationen:
Stefan Roeters
Syboned
Binnenkamp 3
5321 KA Hedel - Niederlande
stefan@syboned.nl
www.syboned.com