Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Japanischer Tomatenernteroboter im Gewächshaus Tomatoworld

Seit kurzem fährt ein neuer Tomatenernteroboter durch die Gänge von Tomatoworld. Es ist das neueste Modell von inaho Europe, einer Tochtergesellschaft des japanischen Unternehmens inaho.

Snack-Tomaten-Roboter
"Es ist ein vollautomatischer Ernteroboter für Snacktomaten", sagt Takahito Shimizu, Geschäftsführer von inaho Europe. "Der AI-Algorithmus identifiziert die reifen Früchte anhand von Farbe und Größe und erntet dann die reifen Snacktomaten." 

Da das Gerät auch nachts arbeitet und bis zu 12 Stunden mit einer einzigen Ladung in Betrieb ist, kann es laut Takahito die menschliche Arbeitsleistung um etwa 16 % reduzieren. Der Roboter wurde in Japan ausgiebig getestet, bevor er in den Niederlanden zum Einsatz kam

Unterschiede
Es gibt jedoch erhebliche Unterschiede zwischen den japanischen und den niederländischen Erzeugern, sowohl bei den Ernteaktivitäten als auch bei der Nachernte. So gibt es zum Beispiel unterschiedliche Standards für die richtige Farbe der Früchte und die Erntefrequenz. 

Um sicherzustellen, dass der Roboter auch den Wünschen der niederländischen Erzeuger entspricht, möchte inaho mehr Einblick in die Arbeitsmethoden der niederländischen Erzeuger gewinnen und mehr betriebliches Feedback von ihnen erhalten. Deshalb ist das Unternehmen auch aktiv auf der Suche nach einem niederländischen Produzenten, der den Roboter testen möchte.

Erzeuger willkommen
Dazu trägt auch die Demonstration bei Tomatoworld bei: Die Landwirte sind herzlich eingeladen, den Roboter zu besichtigen und zu beurteilen. "Wir sind gerne bereit, Details über den Roboter zu besprechen, wie z. B. seine Funktionen und zu erwartende zukünftige Updates. Wir können auch Simulationen zur Berechnung von Arbeits- und Kosteneinsparungen anbieten, die auf den Ergebnissen der Tests in Japan basieren", sagt Takahito.

Es ist nicht der erste Roboter des japanischen Unternehmens. inaho hat bereits 2019 einen mit AI ausgestatteten Spargelernteroboter (Video) auf den Markt gebracht. So steckt man auch in der Entwicklung eines Roboters, der Pflanzen phänotypisieren kann. inaho arbeitet nach dem Geschäftsmodell Robot-as-a-Service (RaaS). Das bedeutet, dass man pro geerntetem Produkt bezahlt. 

Interessierte können gerne einen Termin vereinbaren

Für weitere Informationen:
Inaho
en.inaho.co


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet