Schweizer Erzeuger kämpfen mit dem Wetter

Die Erntearbeiten sind aufgrund der nassen Böden erschwert. Die Qualitäten sind gut und die Umstellung auf neuerntige Ware wird bei allen Linien vollzogen, so Swisspatat.

In vielen Teilen der Schweiz hat es in den letzten Wochen stark geregnet, und die nassen Böden verhindern oder erschweren die Erntearbeiten. Die Qualität der Ware ist mit einzelnen Ausnahmen gut,
die Erträge fallen aber eher unterdurchschnittlich aus. Aufgrund des heissen Wetters und den Covid19-Lockerungen war in den letzten Wochen neben dem Angebot auch die Nachfrage eher verhalten.
Im Detailhandel wird die Umstellung auf neuerntige Ware für alle Linien in der nächsten Woche abgeschlossen. Aufgrund der unregelmässigen Kaliber werden diese bei allen Linien bei 25 mm+ belassen.

Damit die Qualität am Verkaufspunkt weiterhin gewährleistet ist, werden die Produzenten angehalten, sich vor dem Ernten unbedingt mit dem Abnehmer abzusprechen und auf eine genügende Schalenfestigkeit zu achten. Um Schlagschäden vorzubeugen und die zarte Schale der Frühkartoffeln nicht zu verletzen, ist bei der Ernte weiterhin größte Sorgfalt geboten.

Kirschernte durch Hagel zerstört

Marinello postet auf Instagram Bilder von zerstörten Kirschen, um das 'Gemetzel' zu verdeutlichen, das der Hagel hinterlassen hat. "Wir retten, was zu retten ist."

"Statt Felder habe ich nun Seen"

Wegen der Gewitter zwischen Montagabend und Dienstagmorgen sind im Kanton Thurgau rund 110 Schadensmeldungen eingegangen. Sie betrafen vor allem überflutete Keller oder Garagen. Aber auch die Felder der Bauern haben unter den Gewittern gelitten, meldet das Schweizer Radio Top Live. 

Foto: Gemüse Erzeuger Seeland

Herausforderungen im Gemüsebau

Die Gemüse Erzeuger Seeland berichten ähnliches. "Die Arbeit der letzten Wochen ist einfach so weg, ganze Gemüsefelder kaputt. Zerstört durch Wind, Regen und Hagel." Gleichzeitig appellieren sie an die Verbraucher: "Diese Bilder stammen aus dem Seeland und wenn du nächstes Mal Gemüse kaufst, dann erinnere dich daran, welche Arbeit dahinter steht und dass nicht immer alles perfekt sein muss."

Weitere Informationen:
Swisspatat
CH-3001 Bern
Tel: +41 31 385 36 50 
Fax: +41 31 385 36 58
Web: https://www.kartoffel.ch/ 
E-Mail: info@swisspatat.ch 

Marinello
https://www.marinello.ch/home.html 

Gemüse Erzeuger Seeland
http://www.gemueseerzeuger.ch/ 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet