Gerard Pronk über die schwierige Birnensaison

"Ich erwarte, dass in den Niederlanden nur die Conference überbleibt"

Gerard Pronk vom Fruitbedrijf Pronk in den Niederlanden zufolge läuft die aktuelle Birnensaison ziemlich schlecht. "Die Preise sind strukturell einfach zu niedrig. Mir fällt auf, dass sehr wenig sortiert wird. Wir warten auf bessere Zeiten."

Ob sich diese besseren Zeiten bereits ankündigen, bleibt abzuwarten. Gerard fährt fort: "Die Lagerbestände sind vergleichsweise viel höher als im letzten Jahr. Es gibt noch viel zu tun, um Platz auf dem Markt zu schaffen. Aber natürlich hoffe ich, dass sich die Dinge bald verbessern werden. Nicht nur für mich selbst, sondern sicherlich auch für die Kollegen um mich herum."

Die Qualität hingegen ist momentan in Ordnung. "Wir sehen keine Auffälligkeiten. Die Birnen hier in Nordholland haben eine gute Größe. Wir sehen auch relativ wenig Fäulnis. Die Dinge laufen also immer noch gut", sagt Gerard.

Import
Laut Gerard werden die anstehenden Importe keinen zusätzlichen Wettbewerb auf dem Markt verursachen. "Der Import von Birnen ist bereits eingeschränkt. Die Tatsache, dass die Preise hier in den Niederlanden und Belgien schon nicht so toll sind, wird, denke ich, dafür sorgen, dass der freie Handel nicht viele Birnen in diese Richtung schicken wird. Sie werden das Risiko nicht eingehen, es sei denn es gibt eine Nachfrage seitens des Kunden."

Sortiment wird kleiner
"Mit dem Fortschreiten der Saison wird das niederländische Sortiment kleiner. Comice ist abgeschlossen. Es gibt genug Lucas, aber der Markt befindet sich im Ausland und der läuft überhaupt nicht. Im Laufe der Zeit wird nur noch die Conference in den Niederlanden verfügbar sein. Das Sortiment wird viel einfacher werden."

Für weitere Informationen:
Gerard Pronk
Fruitbedrijf Pronk
Zwaagdijk 328
1686 PG Zwaagdijk - Niederlande
gw.pronk@fruitbedrijfpronk.nl 
www.fruitbedrijfpronk.nl 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet