Lienig geht an die Höchstgrenze

Brandenburger Wildfrucht-Verarbeiter zahlt Mitarbeitern Höchstsatz

Mit bis zu 1500 Euro steuerfreier Sonderprämie können Arbeitgeber sich 2020 bei ihren Mitarbeitern für den besonderen Einsatz im Corona-Jahr bedanken. Nur wenige gehen an diese Höchstgrenze. Dazu gehört Wildfruchtverarbeiter Lienig im brandenburgischen Zossen, der die Nahrungsmittelindustrie mit Frucht- und Halbfertigprodukten beliefert.


Frank Lienig, Geschäftsführer des Brandenburger Fruchtverarbeiters, während der BioFach 2018 

"Als mittelständisches Familienunternehmen haben wir die Gelegenheit wahrgenommen, unseren Mitarbeitern für ihre hohe Einsatzbereitschaft in der Wildfruchtproduktion die steuerfreie Zulage bis zu 1500 € anteilig zukommen zu lassen," erklärt Geschäftsführer Frank Lienig gegenüber der Lebensmittel Zeitung.

Hier gelangen Sie zum vollständigen Artikel.
Weitere Informationen:
https://www.lienig.com/de 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet