Die türkische Zitronensaison hat begonnen

"Wir erwarten einen Anstieg der Zitronenverkäufe um 20 Prozent in diesem Jahr"

Die türkische Zitronensaison hat begonnen, wobei die Meyer-Zitronen die erste Sorte der Saison sind. Die Pandemie hat dazu geführt, dass bei einem türkischen Fruchtexporteur eine Menge Maßnahmen ergriffen wurden, aber die Erwartungen für die Saison sind positiv. Die Produktion wird im Vergleich zur Vorsaison um 35 Prozent steigen und die Nachfrage nach der Sorte Meyer steigt von Jahr zu Jahr.

In Vorbereitung auf die bevorstehende Zitronensaison in der Türkei hat Eren Tarim in größere Lagerkapazitäten und andere Verbesserungen für die Fabrik investiert. Laut Coskun Eren, Marketingleiter von Eren Tarim, ist man bereit für den Beginn der Saison. „Die Arbeit für die Zitronensaison beginnt mit Sicherheit wieder. Wir waren in den letzten Monaten sehr beschäftigt, vor allem mit der Vorbereitung von über 300 Arbeitern in der Fabrik, in der die Covid-19-Pandemie immer noch präsent ist, mit der Vorbereitung des Produkts, mit der Information der Kunden über die Saison, mit der Planung der Produktionsprogramme, mit der Verwaltung der neuen Veränderungen in der Fabrik und so weiter.

Darüber hinaus haben wir in diesem Jahr unsere Kühlraumlagerkapazität auf 3000 Tonnen erhöht und unsere bestehenden Kühlräume und Ethylensysteme renoviert. Eine weitere wichtige Sache, die ich hier hinzufügen möchte, ist das Analyse- und MRL-Kontrollsystem, das wir haben. Wir sind stets bestrebt uns zu verbessern, und in diesem Jahr haben wir unser MRL-Kontrollsystem erneut verbessert, indem wir allein zu diesem Zweck zwei weitere Mitarbeiter eingestellt haben. Durch die Zusammenarbeit mit einem zusätzlichen Labor für mehr Vorsorge können wir mit Sicherheit sagen, dass wir keine Probleme mit Rückständen oder biologischen Arbeitsstoffen haben werden. Dieses Gefühl der Sicherheit, das unser MRL-Kontrollsystem vermittelt, wird von unseren Einzelhandelspartnern für unsere langfristigen Zitrusprogramme sicherlich sehr geschätzt.“

Meyer-Zitronen

Als die Pandemie den weltweiten Handel mit Frischeprodukten übernommen hat, hat Eren Tarim alles getan, um ein Präventionssystem einzurichten, das es ihnen ermöglicht, Produkte anzubieten, die von keinem Menschen berührt wurden: „Wir haben ein vollständiges COVID-19-Präventionssystem eingerichtet, das aus einer sozialen Distanzierung, regelmäßigen Temperaturmessungen, der Verteilung von Desinfektionsmitteln und Masken, Aufklärungsbroschüren, verbesserter Belüftung, täglicher Reinigung aller Oberflächen in der Fabrik und Rückverfolgungssystemen besteht, um alle kranken Menschen zu identifizieren und zu isolieren und mit wem sie Kontakt hatten. Wir erwarten keine Pausen und keine Ausfallzeiten für das ganze Jahr“, erklärt Eren.

„Abgesehen davon ermutigen wir unsere Kunden, unsere ‚Netz‘-Verpackungen auszuprobieren, die zwischen 0,5 und 3 KG Gewicht haben können. Dies wird dazu beitragen, ‚No Touch Policies’ insbesondere für die Supermarktregale zu ermöglichen, um die Verbreitung des Virus zu verhindern. Wir sind mehr als in der Lage, Verpackungstypen zu arrangieren, die für die Covid-19-Politik der Einzelhändler geeignet sind, sie müssen nur darum bitten. Wir haben auch eine automatische Abfüllmaschine in unserer Fabrik, die die Kartons im Grunde ohne jeglichen menschlichen Eingriff befüllen kann. Auf Wunsch können wir auch diese Produktionsmöglichkeit anbieten, um sicherzustellen, dass während der Auswahl und Verpackung keine menschlichen Eingriffe erfolgen.“

Die Reinigung aller Arbeitsräume bei Eren Tarim

Es gibt unterschiedliche Startzeiten für die Sorten, die Eren Tarim exportiert. Sie gehen davon aus, dass sie bis Ende Juli Zitronen liefern können: „Wir haben drei Zitronensorten in der Türkei. Die Meyer, die Interdonato und die Lamas. Mit den Informationen, die wir jetzt haben, scheint es, dass Meyer am 3. September beginnen und bis Ende Januar dauern wird. Die Interdonato wird zwischen dem 25. und 30. September beginnen und ebenfalls bis Ende Januar dauern. Die Sorte Lamas schließlich wird zwischen dem 25. Oktober und dem 5. November beginnen und gegen Ende März enden. Die Lamas werden jedoch auch eingelagert, und wir gehen davon aus, dass wir die Zitronen bis Ende Juli versenden können.“

Lamas-Zitronen

Was das Gesamtvolumen für türkische Zitronen in diesem Jahr betrifft, so wird ein deutlicher Anstieg erwartet. Dies sei zum Teil darauf zurückzuführen, dass die vorangegangene Saison von der Regierung abgebrochen wurde, sagt Eren. „Wir erwarten für die gesamte Zitrussaison insgesamt einen Anstieg von etwa 20 Prozent und im Vergleich zur letzten Saison einen Anstieg von etwa 35 Prozent. Die Zitrussaison des letzten Jahres war insgesamt nicht so gut. Das Exportverbot, das unsere Regierung vor Ende der Saison verhängte, hat uns einiges an Volumen gekostet. Ich glaube, dass die Menschen in diesem Jahr auf der ganzen Welt mehr Zitrusfrüchte verzehren werden, da sie aufgrund ihrer Immunsystem stärkenden Eigenschaften mehr Zitrusfrüchte konsumieren werden.“

Interdonato-Zitronen

Das Wetter hat dazu geführt, dass es dort mehr von den Meyer-Zitronen und weniger von der Sorte Lamas gibt. Eren ist nicht allzu besorgt, denn die Sorte Meyer wird von Jahr zu Jahr beliebter. „Wenn es um das Wetter geht, war es in dieser Saison ein zweischneidiges Schwert. Das Wetter war großartig für die Meyer- und Lamas-Zitronen, aber nicht so gut für die Interdonato-Sorte. Letztere wird in diesem Jahr im Vergleich zu ihrer üblichen Menge weniger Volumen zur Verfügung haben, aber immer noch ähnlich wie im letzten Jahr, während die Meyer-Zitronen mehr Volumen haben werden. Die Produktion von Lamas wird etwa gleich hoch sein wie im letzten Jahr. Dies schafft eine einzigartige Gelegenheit, insbesondere für unsere Hauptmärkte, die EU und Russland, mehr Meyer-Zitronen in diesem Jahr auszuprobieren.

Normalerweise sind die Menschen nicht an den Verzehr von Meyer-Zitronen gewöhnt, aber wir sehen jedes Jahr einen Anstieg der Nachfrage, der im letzten Jahr seinen Höhepunkt erreicht hat. Meyer-Zitronen sind eine Kreuzung aus Orangen, Mandarinen und Zitronen, mit einem süßlichen Geschmack, dünner Schale und gutem Saftgehalt. Die Meyers sind kleiner in der Größe und rund in der Form. Der Hauptgrund dafür, dass die Nachfrage im Laufe der Jahre gestiegen ist, lässt sich durch die Preisgestaltung erklären: Meyer ist deutlich billiger als Interdonato. Die Kunden haben es gemerkt und beginnen, auch die Meyer-Zitrone zu entdecken, daher erwarten wir eine großartige Meyer-Saison, und wir ermutigen jeden unserer Kunden, mindestens einen LKW auszuprobieren, bevor er Vorurteile gegenüber dieser Sorte hat!"

Interdonato-Zitronen

„Die Nachfrage ist bisher insgesamt gut. Wir freuen uns, sagen zu können, dass sich viele Unternehmen zum Saisonstart bereits nach den Preisen und Größen erkundigen. Wir erwarten auch eine solide Nachfrage aus den Regionen Fernost und Nordamerika. Dies ist ein wichtiger Punkt, da wir unsere Überseemärkte sehr schätzen. Was die Preise anbelangt, so hat die Pandemie unsere Aufnahmekosten um eine ziemliche Spanne erhöht, wir müssen mit weniger Leuten arbeiten, die Energiekosten sind höher, die Importkosten sind höher, die Kosten der Produzenten sind höher... Natürlich wird sich dies auf den Preis auswirken. Trotz alledem sehe ich die derzeitige Preisgestaltung für die türkische Zitrone noch marktfähig und ich stehe jederzeit zur Verfügung, um Ihnen einige Angebote zukommen zu lassen. Wir begrüßen jeden, der eine für beide Seiten vorteilhafte Partnerschaft anstrebt, so wie wir es in den letzten 27 Jahren, seit wir in der Frischwarenindustrie begonnen haben, getan haben“, so Eren abschließend.

Mehr Informationen:
Coskun Eren
Eren Tarim
Tel.: +90 533 695 5802
E-Mail: coskun@erentarim.com
Webseite: www.erentarim.com 


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet